Informationen

Holz im Wohnzimmer… und in all seinen Formen!

Holz im Wohnzimmer… und in all seinen Formen!

Holz, dieses warme Material ... und so anders! Seine Farbe, seine Robustheit, sein Adel, ohne alle Farben zu vergessen, mit denen es beschichtet werden kann, und alle Formen, die es haben kann ... Dieses Material ist ein echtes Chamäleon: Chic, rustikal, Design, freundlich, Holz hat dies dass es das ist, was wir daraus machen. Also, was machen wir?

Sauber und skandinavisch

Es ist nicht überraschend, dass man kein Holz beschwören kann, ohne an skandinavische Dekoration zu denken, die in allen Dekorationsgeschäften gedeiht. Die Basis? Helles Holz, Finesse, klare Linien. Eine minimalistische Schlichtheit, die ohne Schnickschnack den Kontrast von Farben und Materialien spielt. Um die große Einschränkung dieses Einrichtungsstils zu beachten: Es muss bestellt werden. Wenn Sie der Typ sind, der Unordnung macht, sich ansammelt und herumliegen lässt, wird die Einfachheit des skandinavischen Designs an Glanz verlieren: Wir werden es nicht sehen.

© Maisons du Monde Skandinavisches Dekor: helles Holz, sanfte Farben und Finesse

Paletten

Es gibt unzählige Diashows, in denen die Abwechslung von Paletten zu Möbeln aller Art gefeiert wird: ein Couchtisch, Regale, ein Schuhschrank, die Struktur einer Bank, ein Fernsehschrank ... Wenn die Palette auch drin lebt Ein etwas natürlicher Stil mit hellen und grünen Pflanzen, der einen industriellen Stil in sich trägt, der definitiv zu ihr passt wie ein Handschuh.

© deco-fait-main.blogspot.fr 3 Beispiele für die Umleitung von Paletten und Kisten

Der rohe und industrielle Stil

Da wir den industriellen Stil mit Paletten erwähnt haben, lasst uns das Thema eröffnen! Die Holz-Metall-Allianz ist einer der großen Trends in der Dekoration, die sich, auch wenn andere geboren werden, im Laufe der Zeit fortsetzt. Wahrscheinlich, weil es schön ist, aber auch, weil Sie mit diesem Stil die Freude am Recycling (wieder) entdecken oder sogar Dinge verändern können. Eine Holztür kann zu einem Schreibtischplan auf einem Bock werden, ein alter Schraubstock kann zu einer Buchpresse werden, ein Nähtisch kann den Platz eines Säulentisches einnehmen ... Edelstahl, Chrom, Kupfer, Stahl und natürlich Leder (für einen Sessel) , ein Sofa oder sogar eine Kaffeetischdecke!) in Kombination mit altem Holz, das im Laufe der Jahre glänzte, es ist so schick und leicht sparsam, warum sollten Sie es sich entziehen?

© Maisons du Monde Kombination von Holz, Metall und Leder für eine Industriemesse

Das alte erfrischt

Wer hat sich das Buffet der alten Oma noch nicht angesehen und gesagt, dass es absolut edel sein könnte, wenn es neu poliert, geschliffen, gestrichen, umgeleitet würde? Wir stellen uns vor, der alte Porzellanschrank sei ein wenig kitschig, selbst wenn er sich geradezu in eine farbenfrohe Bibliothek verwandelt hat. Die Kommoden, deren Griffe manchmal einfach geändert werden können, sehen ganz anders aus, und der glänzende Lack der Wagen verschwindet unter dem Sand , um nur die Form einer Ära beizubehalten ... Der Vorteil von alten Dingen ist, dass sie ihre Fähigkeit bewiesen haben, den Test der Zeit zu bestehen: Es lohnt sich von Zeit zu Zeit eine kleine Verjüngung!

© Mélanie Vassart Der Beauty-Tipp des Wohnzimmers ist eine Mischung aus Retro und Modern

Der Chalet-Stil

Wie man über Holz spricht, ohne den Bergchaletstil zu erwähnen ... Wir werden nicht versuchen, Sie mit Täfelungen zum Träumen zu bringen, sondern versuchen, einen Chaletstil vorzuschlagen, ohne in das Klischee zu fallen. Beispielsweise kann eine alte Holzwand (nein, noch keine Vertäfelung) eine Chalet-Atmosphäre schaffen und dennoch modern bleiben: Breite Holzlatten vorziehen, vor einem bodenlosen Regal positionieren und so von einer Bibliothek profitieren Perfekt in Ihre warme Wand integriert. Wenn Sie eine Treppe haben, schafft das gezackte Holzgeländer leicht eine Atmosphäre der Höhe. Die Kissen, zum Beispiel weiß mit rotem Rand, erinnern an das Savoyer Kreuz, und wenn Sie sehr alte hölzerne Ski haben ... Zögern Sie nicht, Lampensockel herzustellen! Für die Abenteuerlustigen denken wir auch an Kunstfell / Tierhaut und den berühmten Hirschkopf an der Wand ... Wagen Sie es!

Fokus auf Bambus

Bambus: Auf jeden Fall Holz und doch nichts zu sehen… Denn der daraus resultierende Dekorationsstil ähnelt keinem anderen. Eher exotisch, mit dem Gedanken an Natur, Gärten, Urlaub ... Ganz zu schweigen davon, dass es sich um ein besonders ökologisches Material handelt. Mit Weißtönen, Pflanzen, Leinen und Bambus wird ein natürliches Interieur geschaffen, das sowohl sehr elegant als auch unprätentiös ist.

Holz, wo man es nicht erwartet

In den folgenden Abschnitten geht es um Holz als Möbelmaterial, aber viele andere Dinge ermöglichen es, Holz in Ihr Wohnzimmer zu bringen: Holzlampen sind auf dem Vormarsch, oft mit einem farbigen Elektrokabel und / oder einem ursprüngliche Birne. Die hölzernen Bildschirme sind auch mit ihrer hübschen geschnitzten Spitze sehr hübsch. Es gibt auch Gemälde auf Holz, nicht zu vergessen die Skulpturen, und natürlich die Malerleitern, die als Stütze für Pflanzen und Dekorationsgegenstände umgelenkt werden können. Es ist elegant, es ist recycelt, es ist Holz ... Es steht definitiv unter dem Motto "Holz in all seinen Formen"!

Das Tutorial hier