Kommentare

Getöntes Wachs

Getöntes Wachs


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ideal ist es, dieses Wachs in längs halbierten Plastikflaschen zuzubereiten. Sobald Ihr Hintergrund vorbereitet ist, geben Sie das getönte Wachs mit einem großen Pinsel und verfeinern Sie dann Ihr Finish (Tuch, Pinsel, Kamm, Handschuh ...). Arbeiten Sie immer in kleinen Bereichen und überlappen Sie dabei die vorherigen. Je nach Temperatur zwei bis vier Tage trocknen lassen. Anschließend können Sie eine Schicht Lack auftragen oder einfach ein weiches Tuch auftragen, um ein angenehmes Satin-Finish zu erzielen. Das Wachs bringt sowohl die Hintergrundfarbe als auch die Reliefs zum Vorschein. Entscheiden Sie sich für eine Satinfarbe, und wenn Sie ein weniger rustikales Finish wünschen, arbeiten Sie auf einem glatten und gut vorbereiteten Hintergrund. Vielmehr kann es insbesondere im Boden vorteilhaft sein, eine sehr bearbeitete Unterlage mit Gips und Spachtel herzustellen. Der obere Teil ist "weiser", und Sie trennen die beiden Oberflächen mit einem kleinen Fries.

GUT ZU WISSEN

Wenn die Kinder mit ihren Händen voller Schokolade über Ihr wunderschön getöntes Wachs streichen ... keine Hektik: Reinigen Sie es mit lauwarmem Seifenwasser, spülen Sie es aus und retuschieren Sie es mit der gleichen Geste. Verwenden Sie einen Speziallack, um Ihr Meisterstück lange zu schützen. Know-how - Wohnkultur © La maison rustique - éditions Flammarion, 2006