Kommentare

5 einfache Tipps zum Reinigen eines Bügeleisens

5 einfache Tipps zum Reinigen eines Bügeleisens

Unsere 5 Tipps für ein Bügeleisen wie neu

  • Kalkstein auf Ihrem Eisen
  • Wenn dein Eisen klebt
  • Für vergilbte Eisensohlen
  • Flecken von einem Bügeleisen entfernen
  • Denn die Fasern kleben an Ihrem Bügeleisen

1. Kalkstein auf Ihrem Eisen

Sie können beginnen, indem Sie Ihr Bügeleisen mit Marseille-Seife reinigen. Tun Sie es, wenn es noch ein wenig warm ist, besonders wenn es hat Spuren von Kalkstein. Was auch immer der Fleck auf Ihrem Bügeleisen sein mag, reinigen Sie es niemals an der Steckdose, es besteht Verbrennungsgefahr.

  • Reiben Sie die Bügelsohle direkt mit der Seife oder einem mit Wasser und Seife angefeuchteten Tuch ab.
  • Mit einem feuchten Tuch abwischen. Die Zahnpasta wirkt auch, wird aber nur kalt verwendet! Denken Sie daran, Ihr Bügeleisen regelmäßig zu reinigen, um die Rückkehr von Kalk zu vermeiden.

2. Wenn dein Eisen klebt

Die Bügelsohle Ihres Bügeleisens klebe deine Wäsche an ?

  • Wenn Ihr Bügeleisen nicht zu schmutzig ist, verwenden Sie Haushaltsalkohol oder das Lösungsmittel (ohne Aceton), das Sie auf einem weichen, feuchten Tuch auftragen.
  • Wenn es viel Rückstand hat, ist das Lösungsmittel mit Aceton wirkungsvoller. Dann mit einem weichen, feuchten Tuch reinigen.

3. Für vergilbte Eisensohlen

  • Reiben Sie die Bügelsohle mit einem weichen, mit Zitronensaft angefeuchteten Tuch oder direkt mit einem Zitrone halbieren.
  • Reinigen Sie die Oberfläche der Bügelsohle gut, bis keine Flecken mehr vorhanden sind.
  • Mit einem weichen, trockenen Tuch abwischen. Ihr Eisen wird leuchten, aber zusätzlich wird es gut nach Zitrone riechen! Ein mit Wasserstoffperoxid getränktes Tuch kann ebenfalls helfen.

4. Flecken von einem Bügeleisen entfernen

Verwenden Sie Salz, um den Schmutz aufzufangen und Ihr Bügeleisen wird sauber sein!

  • Nehmen Sie ein sauberes Tuch, das Sie nicht pflegen (es könnte sich beim Reinigen verfärben).
  • Stellen Sie es auf eine ebene Fläche und geben Sie eine Handvoll grobes Salz hinzu.
  • Dann gib dein heißes Eisen vorsichtig darüber. Eine weitere ebenso wirksame Alternative zum Reinigen eines Bügeleisens: Machen Sie eine Paste aus Zitronensaft, ein paar Tropfen Essig und 2 Löffel Backpulver. Verteilen Sie es und lassen Sie es einige Minuten einwirken, bevor Sie es mit einem sauberen feuchten Tuch reinigen. Zögern Sie nicht, kleine Löcher mit einem Wattestäbchen zu reinigen.

5. Für die Fasern auf Ihrem Bügeleisen

Wenn Fasern oder Rückstände auf Ihrem Bügeleisen haften, ziehen Sie Stifte auf Wachsbasis in Betracht. Schützen Sie Ihren Tisch mit einem Tuch, das nichts befürchtet, und erhitzen Sie das Bügeleisen in der Position "Seide" oder "Wolle". Achten Sie darauf, sich nicht zu verbrennen, indem Sie den Stock auf die Sohle legen. Den Rest darüber geben und schmelzen lassen.