Hilfreich

Wie arrangiere ich ein Zimmer?

Wie arrangiere ich ein Zimmer?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ein Zimmer einzurichten ist nicht so einfach, wie man denkt. Oft klein, muss dieser Raum in unserem Inneren angenehm, gut organisiert und beruhigend sein. Wie Sie das Bett positionieren, welche Beleuchtung bevorzugen, für oder gegen das Kopfteil (oder den Nachttisch) stimmen ... hier finden Sie unsere Dekortipps, um einen Raum für süße Träume einzurichten!

Die goldenen Regeln

- Stellen Sie das Bett richtig auf - Verschönern Sie den Raum in Ihrem Bild - Denken Sie an Komfort - Wählen Sie eine praktische und diskrete Aufbewahrung - Entscheiden Sie sich für eine modulare Beleuchtung

1. Stellen Sie das Bett richtig auf

Wer die Anordnung eines Raumes sagt, sagt die Positionierung des Bettes. Auch wenn Sie kein Fan von Feng Shui sind, sollte dies Ihre Priorität sein! Seien Sie versichert, nichts ist zu kompliziert: Stellen Sie Ihr Bett nicht mitten im Wind, vor einer Tür oder einem Fenster auf. Am einfachsten ist es, das Kopfteil an eine Wand zu stellen und um das Bett herum genügend Platz zu lassen. Was hat die Chance auf Ihre Seite gestellt, auf Ihren zwei Ohren zu schlafen!

2. Dekorieren Sie den Raum in Ihrem Bild

Bei der Gestaltung eines Schlafzimmers kommt es für Sie auf weiße Wände, leichte Bettwäsche und so wenig Möbel wie möglich außer dem sakrosankten Bett an? Wenn Ihr Geschmack an Dekoration zur Reinheit und zum Minimalismus tendiert, können wir Sie nur auf diese Weise ermutigen. Eines ist sicher, wir schlafen immer besser in einem aufgeräumten Raum. Aber wenn Sie den fröhlichen Basar, die Farbe oder das XXL-Dekor mögen, dann gönnen Sie sich etwas. Je mehr die Einrichtung Ihres Zimmers wie Sie aussieht, desto besser werden Sie schlafen!

3. Denken Sie an Komfort

Um einen Raum einzurichten, wird nicht zu viel benötigt. Es ist wahr, vorausgesetzt, Sie vernachlässigen nicht einige Möbel oder Accessoires, die für Ihren Komfort wesentlich sind. Erstens ein Kopfteil, um Ihre Nächte zu mildern und dem Raum Charakter zu verleihen. Nachttische auch, weil du deinen Wecker und dein Buch irgendwo hinstellen musst. Und wenn Sie das Bedürfnis haben, dürfen Sie sich keinen weichen Teppich, ein paar zusätzliche Kissen oder sogar warme Vorhänge entziehen.

4. Wählen Sie eine praktische und diskrete Aufbewahrung

Wenn Ihr Zimmer groß genug ist, haben Sie Platz für einen Kleiderschrank, einen Kleiderschrank oder besser noch ein Ankleidezimmer. Das Ideal bleibt jedoch, im Schlafbereich eine geschlossene Aufbewahrung zu veranlassen. Denn auch wenn Sie Ihre beeindruckende Kollektion an Hemden oder Schuhen lieben, werden Sie es zu schätzen wissen, wenn Sie vor dem Schlafengehen einen aufgeräumten und entspannten Raum betreten. Geschlossene Türen, Vorhänge oder Schiebetüren, Sie haben den Zen-Raum und gut versteckte Dinge!

5. Entscheiden Sie sich für eine modulare Beleuchtung

Anders als Sie vielleicht denken, geht es bei der Beleuchtung eines Schlafzimmers nicht nur darum, zwei hübsche Nachttischlampen auszuwählen. Wenn Sie nicht nur schwaches Licht mögen, empfehlen wir mehrere Lichtquellen mit unterschiedlichen Intensitäten. Eine schöne Pendelleuchte bringt Charme und Licht und wird manchmal sogar zum Mittelpunkt der Raumaufteilung. Und für eine sanfte und entspannte Atmosphäre wagen Sie die Lichtgirlande oder die Stimmungslampe!


Video: 1 zimmer wohnung einrichten. 1 zimmer wohnung gestalten. Design ideen. (Kann 2022).