Andere

Wie wählen Sie Ihren festen Grill aus?

Wie wählen Sie Ihren festen Grill aus?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Nachdem Sie die Kunst des Grillens gemeistert haben, haben Sie beschlossen, ein festes Barbecue zu Hause zu installieren, um die nächste Stufe zu erreichen. Größer und professioneller, der feste Grill hat seine eigenen Einschränkungen, die beachtet werden müssen, um ihn wirklich voll ausnutzen zu können. Auch teurer zu kaufen, sollte der feste Grill nicht leichtfertig gewählt werden. Hier finden Sie alle Fragen, die Sie sich stellen müssen, bevor Sie zur Kasse gehen.

Welche Art von Energie für einen festen Grill?

Instinktiv verbinden wir den festen Grill mit dem Kochen mit Holzkohle oder auch nur mit einfachem Holz. Es ist jedoch durchaus möglich, das Gas für Ihren festen Grill durch Installation von Brennern zu wählen. Für jede der Energien müssen bestimmte Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden. Der Holzgrill muss einen großen und gut isolierten Kamin haben, damit die Holzscheite richtig platziert werden können. Der Holzkohlegrill kann mit kleineren Kaminen entworfen werden, aber es ist offensichtlich notwendig, eine gute Isolierung beizubehalten. Für diese beiden Energien muss Ihr feststehender Grill mit einem Aschesammler sowie einem Schornstein ausgestattet sein, um die Dämpfe abzuleiten. Für den Gasgrill ist keine solche Installation erforderlich, Sie müssen jedoch eine Fettauffangschale bereitstellen.

Was sind die möglichen Materialien für einen festen Grill?

Es ist nicht nur eine Frage der Ästhetik, obwohl letztere noch zu prüfen ist. Feste Grills werden im Allgemeinen in drei verschiedenen Materialien angeboten: Steingrills, Betongrills oder gemauerte Grills. * Die Steingrills (natürlich oder wiederhergestellt) sind Modelle der Nachhaltigkeit. Sehr widerstandsfähig, unterstützen sie die Sonne sowie den Regen oder den Wind. Sie haben auch den Vorteil, dass sie in vielen Farben und Referenzen erhältlich sind, sodass Sie Ihren Grill dem Stil Ihres Zuhauses anpassen können. * Die gemauerte Grills sind sichere Werte. Dank der feuerfesten Steine ​​ist die Wärmeleitung ideal und dies sorgt für ein homogenes Garen. Für diejenigen, die ihren festen Grill selbst bauen möchten, bieten die Bausteine ​​die Möglichkeit, sich jede Art von Anordnung vorzustellen. Schließlich sind feuerfeste Steine ​​dafür bekannt, Temperaturen von bis zu 1000 ° C standzuhalten, was eine zusätzliche Sicherheitsgarantie darstellt. * Die Betongrills waren in den letzten Jahren sehr erfolgreich. Leicht und einfach zu handhaben, ist Beton ein perfektes Material für diejenigen, die einen kleinen festen Grill im zeitgenössischen Stil bauen möchten. Dieses Material kann auch lackiert werden, was die Personalisierung erleichtert.

Die Montage eines festen gemauerten Grills ist eine Aufgabe für einen erfahrenen Handwerker

Barbecue-Kit, einbaufertig oder nicht geplant?

Der fest installierte Grill ist eine Konstruktion, die Ihrer Fantasie keine Grenzen setzt. Es ist in der Tat möglich, einen Grill nach Plan zu bauen und allein oder mit einem Handwerker über sein Design nachzudenken. Wenn Sie sich entscheiden, Ihren Grill alleine zu bauen, sind die DIY-Fähigkeiten ziemlich hoch, stellen Sie also sicher, dass Sie diese Aufgabe bewältigen können. Diese Option ist den erfahrensten Heimwerkern vorbehalten. Kit Grills erfordern auch ziemlich fortgeschrittene Begriffe in DIY. In jedem Fall müssen Sie tatsächlich eine Betonplatte verlegen, um Ihren Grill sicher zu installieren (es sei denn, Sie haben bereits eine harte Terrasse). Sie werden verstehen, dass Personen, die nicht über die erforderlichen Fähigkeiten verfügen, um mit solchen Arbeiten zu beginnen, vorzugsweise den montagefertigen oder baufertigen Festgrill von einem Fachmann wählen. Je mehr der feste Grill ohne Ihre Hilfe hergestellt wird, desto höher sind logischerweise die Kosten.

Welche Größe des Kamins?

Die Größe des Haushalts richtet sich direkt nach der Anzahl der Personen, aus denen der Haushalt besteht oder die regelmäßig eingeladen werden. Wenn Sie die Idee haben, dass dieser Grill ein Vorwand für Sommerabende mit Freunden ist, planen Sie ein Haus für etwa 10 Personen. Da dies ein fester Grill ist, können Sie auch viel planen, da Sie ihn nicht so einfach austauschen können wie einen mobilen Grill. Es ist daher besser, breit zu denken. Schließlich, wenn Sie einen Holzgrill möchten, müssen Sie sich auch für einen großen Kamin entscheiden, der die Holzscheite aufnehmen kann.

Preiswert, Beton ist ein ideales Material für einen ersten festen Grill

Wo kann ich meinen festen Grill platzieren?

Stellen Sie vor der Investition in einen festen Grill sicher, dass Sie einen passenden Platz in Ihrem Garten haben. Der Einbau eines festen Grills ist nirgendwo möglich und es sind einige Regeln zu beachten. Das Wichtigste dabei ist, eine Annäherung an Pflanzen und eine windgeschützte Situation zu vermeiden. In beiden Fällen ist es vor allem eine Frage der Sicherheit. Darüber hinaus wird dringend empfohlen, es an einer Wand zu befestigen, damit die Rückseite des Kamins (die hohe Temperaturen erreicht) nicht zugänglich ist. Wir wählen jedoch keine Wand des Hauses aus, die dann durch den Rauch des Grills geschwärzt werden könnte.