Tipps

Diese Alltagsgegenstände, die wir zu oft vergessen zu reinigen

Diese Alltagsgegenstände, die wir zu oft vergessen zu reinigen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn wir daran denken, das Haus zu putzen, beginnen wir mit dem Nötigsten: Möbeln, Fußböden, Kühlschrank, Schmuckstücken in den Regalen, Bettwäsche zum Waschen ... Aber es gibt auch Gegenstände, die wir vergessen und die wir jedoch berührt jeden Tag. Deshalb hat déco.fr eine Liste zusammengestellt, über die Sie nachdenken und die keine Keime ansiedeln lässt.

Alltagsgegenstände im ganzen Haus zu reinigen

Es gibt drei Gegenstände, die die ganze Familie täglich mit mehr oder weniger sauberen Händen anfasst: Schalter , die Türgriffe , die Fernbedienungen . Ein mit Mehrzweckreiniger oder weißem Essig angefeuchtetes Tuch reicht aus, um sie einmal pro Woche effektiv zu reinigen.

Wir überlegen, den Fernseher abzuwischen ... Vergessen wir aber nicht, die Fernbedienung zu reinigen!

Alltagsgegenstände zum Desinfizieren in der Küche

*Schwämme : echte Keimnester, mit denen wir unser Geschirr säubern ... Selbstverständlich müssen wir sie regelmäßig mit einer Portion Bleichmittel desinfizieren! *Das Schneidebrett : Es wird oft mit etwas Spülmittel unter Wasser gegossen. Um jedoch eine Verunreinigung der Lebensmittel zu vermeiden, empfiehlt es sich, das Holz einmal im Monat oder einmal im Monat mit etwas Essigwasser zu reinigen in die Spülmaschine geben (wenn es Plastik ist). *Wiederverwendbare Einkaufstaschen : Es ist besser, sie sauber zu halten (von Zeit zu Zeit sollte die Waschmaschine betreten werden, wenn sie aus Stoff bestehen) und an einem offenen Ort aufzubewahren. Bewahren Sie sie nicht in Ihrem Kofferraum voller Bakterien auf!

Regelmäßige Reinigung des Schneidebretts mit weißem Essig garantiert eine bessere Hygiene.

Alltagsgegenstände zum Reinigen im Bad

*Make-up Pinsel : Die Reinigung Ihrer Make-up-Ausrüstung sollte Teil Ihrer Schönheitsroutine sein! Dazu genügt ein wenig warmes Wasser und Seife, um zu verhindern, dass Bakterien Pickel und andere verstopfte Poren auf Ihrer Haut verursachen. *Die Haarbürste : Es sammelt jeden Tag verschiedene Rückstände und alle Arten von Staub aus Ihrem Haar. Entfernen Sie die Haare mit einem Kamm und tauchen Sie sie dann jede Woche in ein Bad mit heißem Wasser und ein paar Tropfen Shampoo. Ihre Haare werden nur sauberer! *Zahnbürstenhalter : Eine gerade benutzte Zahnbürste hinterlässt häufig Wasser und Rückstände im Zahnbürstenhalter, die zum Schimmelbefall neigen. Um das Wachstum von Keimen zu verhindern, reicht ein wenig heißes Wasser, ein paar Tropfen antibakterielles Mundwasser. Zum Schluss wischen wir mit einem sauberen Tuch nach. Denken Sie auch daran, Ihre persönlichen Gegenstände zu reinigen: Telefon, Schmuck, Tastatur und Computermaus ... das sind echte Bakteriennester, die sich leicht mit einem kleinen weißen Essig und einem sauberen Tuch abwaschen lassen.

Ihre Make-up-Utensilien brauchen auch ein kleines Schönheitsritual!