Hilfreich

3 Tipps zur Aufbewahrung von Wein in der Küche

3 Tipps zur Aufbewahrung von Wein in der Küche


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ein paar Tipps und Ideen sind genug, um einen schönen Aufbewahrungsraum für Weinflaschen zu schaffen und sie ruhig altern zu lassen. Stabilität, Horizontalität und Temperatur - wir informieren Sie stilvoll über Lagertechniken!

Lagern Sie Weinflaschen horizontal in der Küche

Regel Nummer eins: Die Flaschen müssen lügen! Die liegende Position der Weinflaschen ist ein wesentlicher Punkt für die ordnungsgemäße Aufbewahrung der kostbaren Flüssigkeit. In der Tat muss der Wein bei der Lagerung unbedingt mit dem Korken in Kontakt sein, egal an welchem ​​Ort. Aus diesem Grund sollten Sie daran denken, den Wein in Bereichen zu lagern, die tief oder breit genug sind, um horizontal stehende Flaschen aufzunehmen. Ein Wandabschnitt oder ein verlorener Raum zwischen zwei Möbeln ermöglicht die Integration von Regalen oder Weinpräsentationen. Alles was Sie tun müssen, ist die Deckenhöhe in Abhängigkeit von der Anzahl Ihrer Flaschen zu verwenden!

Einmal verlegt, können die Flaschen in einer vertikalen Struktur gelagert werden.

Bewahren Sie Weinflaschen in der Küche außer Sichtweite auf

Regel Nummer zwei: Schützen Sie die Flaschen vor Licht. Obwohl einige Küchen in Licht getaucht sind, gibt es noch ungenutzte Ecken, um den Wein im Dunkeln zu lagern. Wir können zum Beispiel daran denken, die Flaschen auf Bodenniveau zu lagern, wo es im Allgemeinen kühler und dunkler ist. Sie können sich auch für einen Schrank entscheiden, in dem die Flaschen unter den Küchenmöbeln aufbewahrt werden. Sobald der Schrank mit Trennelementen ausgestattet ist, verwandelt er sich in ein ordentliches und lesbares Weindisplay, mit dem Sie Ihre Wahl treffen können, ohne die Flaschen unnötig zu bewegen. Beachten Sie hier: Gestaffelter Speicherplatz optimiert den Speicherplatz.

Schließfächer können zum Schutz der Flaschen einfach in einen Schrank integriert werden.

Halten Sie den Wein bei der richtigen Temperatur

Regel Nr. 3: Der Wein sollte idealerweise bei einer konstanten Temperatur von etwa 12 ° C gehalten werden. Das Ideal ist daher, sich für einen Weinkeller zu entscheiden: Es gibt zu allen Preisen und in allen Formaten, aber dies ist dennoch mit einer gewissen Investition verbunden. Andernfalls ist es wichtig, Ihre Flaschen in der Küche vor Wärmequellen zu schützen. Stellen Sie den Wein nicht in die Nähe des Ofens oder der Kochplatten.

Die effizienteste Lösung ist der eingebaute Weinkeller, der sich in der Küche auswirkt!