Hilfreich

Tutorial: Einen aufgearbeiteten Holzhocker herstellen

Tutorial: Einen aufgearbeiteten Holzhocker herstellen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Haben Sie ein paar Bretter in der Garage herumliegen oder haben Sie gerade ein altes Regal auseinander genommen, um es loszuwerden? Warum nicht das Holz sammeln, um einen kleinen Booster-Hocker zu machen? In kurzer Zeit realisierbar, wird es im Handumdrehen fertig sein und wird bei vielen Gelegenheiten nützlich sein.

Das Material

- Aufgearbeitetes Holz (ein oder mehrere Stücke, auch verschiedene, sofern sie etwa 2,5 cm dick sind) - Eine Handsäge oder eine elektrische Stichsäge - Eine Bohrmaschine - 6 Schrauben à 5 cm lang - Ein Schraubendreher - Feines Schleifpapier - Ein Pinsel (Breite 3 bis 4 cm) - Weiße Acrylfarbe auf allen Trägern - Klemmen oder ein Schraubstock - Optional: Holzzellstoff

Budget: weniger als 15 Euro Dauer: 1h30 + Trocknungszeit der Farbe

Die Bühnen

1. Verfolgen Sie die verschiedenen Elemente, die auf dem Stück oder den Stücken von Altholz geschnitten werden sollen

2. Schneiden Sie mit der Säge die verschiedenen Elemente, die in einem Schraubstock oder mit Klammern gehalten werden, nach den Linien aus.

3. Jedes Stück schleifen, um glatte Oberflächen und Kanten ohne Splitter zu erhalten und kleine Schnittfehler, insbesondere am Sitzkreis, zu beseitigen.

4. Bereiten Sie die Befestigungen vor, indem Sie die Sitzlöcher vorbohren, und schrauben Sie sie dann an jedes Bein.

5. Wenn Sie möchten, ist es Zeit, die Löcher und Fehler in Ihrem wiedergewonnenen Holz für ein perfektes Ergebnis zu füllen. Sobald das Holzpulpe trocken ist, schleifen Sie Ihre Ausbesserungen gut, um keine Defekte oder Dicken auf der Oberfläche zu erzeugen. Ansonsten können Sie wie hier Ihr Holz im Stand lassen und die geborgene Seite im Rough übernehmen.

6. Malen Sie den Hocker mit der Bürste von der Unterseite des Sitzes aus, bevor Sie ihn zum Abschluss umdrehen. Bei identischen hellen Hölzern wie hier genügen zwei Schichten. Wenn Sie dunkle Hölzer, andere Farbtöne oder porösere verwendet haben, ist möglicherweise eine dritte Schicht erforderlich. Gut trocknen lassen und mit feinem Schleifpapier das Holz zwischen den einzelnen Schichten leicht anschleifen.

Am Ende

Und jetzt ist Ihr Hocker fertig! Sie können es auch als Beistelltisch, Nachttisch, Sofaende im Kinderzimmer oder als Pflanzenhalter verwenden. Mit seiner geometrischen Form und dem weißen Hauptschlüssel passt es sowohl ins Wohnzimmer als auch auf den Balkon.

Hat dir dieses Tutorial gefallen? Senden Sie uns Fotos Ihrer Erfolge über unsere Facebook-Seite und finden Sie andere Ideen auf unserer Pinterest!


Video: Last Minute Christmas Makeup Tutorial. MRS. BELLA (Kann 2022).