Kommentare

Wie wäre es, wenn wir die Schlafzimmerdecke ausmalen?

Wie wäre es, wenn wir die Schlafzimmerdecke ausmalen?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Idee kann fast weit hergeholt scheinen. Das Bemalen einer Decke in Farbe ist jedoch eine originelle, überraschende, aber auch leicht erreichbare Möglichkeit, einen Raum schnell umzugestalten. Besser noch, mit dieser Lösung können Sie die Raumaufteilung verbessern und die Entspannung und Erholung fördern. Also, fangen wir an?

Warum sollten wir es wagen

Wenn Sie Ihr Zimmer zum ersten Mal betreten, werden Ihre Gäste kein "Wow" der Verwunderung zurückhalten können. Denn das Bemalen einer Decke ist selten und macht Spaß und sorgt immer für ein durchschlagendes dekoratives Ergebnis. Über die Originalität und den Überraschungseffekt hinaus kann das Färben der Decke auch die Atmosphäre des Raums verändern. Wenn Sie bereits Farbe an den Wänden gewählt haben, bringt das Streichen der Decke Kontinuität und Einheit. Diese Technik vermittelt das Gefühl eines geschlossenen und geschützten Raums, eines von außen konservierten schützenden Kokons, der dem Schlafzimmer vollkommen förderlich ist. Achten Sie jedoch darauf, helle Farben zu bevorzugen, wenn Sie nicht viel Raumhöhe haben. Wenn Sie hingegen eine hohe Decke haben und Ihr Schlafzimmer in ein intimes und beruhigendes kleines Nest verwandeln möchten, wagen Sie dunkle Töne wie Mitternachtsblau, die den Schlaf fördern und die Illusion vermitteln, zu hoch abzusenken Decke. Ein weiterer Vorteil, die Farbe an der Decke kann den Raum begrenzen. Sie können sich zum Beispiel für einen Blauton entscheiden, der Ihr Bett wie ein XXL-Kopfteil vom Boden bis zur Decke einrahmt. Dieser Prozess schafft eine Atmosphäre, die zum Schlafen einlädt, aber auch dazu beiträgt, den verschiedenen Räumen eines Raums Funktionen zuzuweisen. Sie können beispielsweise auch die Wände und die Decke einer Ecke streichen, in der Sie Ihren Schreibtisch installiert haben.

Es ist nicht nur blau, eine Schlafzimmerdecke zu färben! Der Beweis mit diesem Olivgrün ist auf dem Blog vintagerevivals.com zu finden

Deckenfarbe: Alle unsere Ideen

Von dem Moment an, in dem Sie es wagen, Farbe in Ihr Zimmer einzuladen, bis hin zur Decke, können Sie alles wagen! Das Motto: Leihen Sie sich allen Fantasien! * Sind Ihre Schlafzimmerwände dunkel? Um den Raum zu standardisieren und einen echten Kokon zu schaffen, können Sie die Decke im gleichen Farbton streichen. Eine andere Möglichkeit ist, mit den Schatten zu spielen und die Decke in einem helleren Farbton zu streichen, der den Raum weicher macht (taupe, himmelblau, puderrosa ...). * Die Decke als Bindestrich? Wir begrüßen! Streichen Sie die Wände mit Weiß an und streichen Sie Möbel und Accessoires (Kopfteil, Nachttische, Bettwäsche, Kommode usw.) und die Decke im gleichen Schatten. * Wenn Sie vor allem Ihrem Raum Originalität verleihen möchten, ist dies eine radikale und doch einfache Lösung: Streichen Sie einen Farbstreifen an die Wand und durchqueren Sie so den Raum vom Boden bis zur Decke. Wählen Sie dann Tonic-Töne, die sich gut für das Schlafzimmer eignen, wie Purpur- oder Türkistöne. * Ihre Decke ist mit Leisten verziert? Balken? Heben Sie sie hervor, indem Sie Ihre Decke in zwei verschiedenen Farben streichen. Eine Möglichkeit, architektonische Besonderheiten zu verbessern und Erleichterung zu bringen. * Was wäre, wenn das Ausmalen der Decke nicht nur ein Pinselstrich wäre? Wir spielen die Karte des Wagemutigen bis zum Ende, indem wir uns für gemusterte Tapeten entscheiden! * Willst du eine farbige Wand im Kinderzimmer? Wenn Ihr Kind das Glück hat, ein Hochbett oder ein Zwischengeschoss zu haben, können Sie die Schieferfarbe wählen, mit der es seine ganze Kreativität zum Ausdruck bringt!

Es lebe die Schieferfarbe bis zur Decke im Kinderzimmer!

Wie Sie sehen können, verhindert das Färben der Decke des Schlafzimmers keine Fantasie! Ihr Zimmer gewinnt sowohl an Stil als auch an Komfort.