Andere

Wie baue ich zu Hause einen Bienenstock auf und produziere meinen eigenen Honig?

Wie baue ich zu Hause einen Bienenstock auf und produziere meinen eigenen Honig?

Einen Bienenstock besitzen, Honig machen ... Ist es eine neue Mode?



Es ist ein weitverbreiteter Wunsch, den uns immer mehr Besucher anvertrauen, die uns besuchen. Das Drama, das die Bienen heute erleben, ist kein Fremder für diesen neuen Bienenstockwahn, der alles andere als Mode ist. Ich ermutige immer diejenigen Naturliebhaber, die verstanden haben, dass das Retten von Bienen ein grundlegendes Problem für die Menschheit ist. Ein Bienenstock macht es möglich, eigenen Honig zu produzieren, ein gesundes und natürliches Produkt, aber vor allem müssen Bienen willkommen geheißen werden, diese Bestäuber, die wir so sehr brauchen.

Was ist die günstigste Region für die Honigproduktion?



Unabhängig von der Region, in der Sie leben, auf dem Land oder in der Stadt, lokale Blumen haben alles, was Sie brauchen, um Ihren eigenen Honig herzustellen. Sie müssen nur einen Bienenstock in Ihrem Garten aufstellen, um die Grundlagen der Bienenzucht zu erlernen. Danach können die Bienen dort jährlich gut zwanzig Kilo Honig produzieren. Aber Vorsicht, die Einrichtung eines Bienenstocks zu Hause für die Herstellung von Honig erfordert Zeit und Kenntnisse der Grundlagen.

Welche Vorsichtsmaßnahmen müssen getroffen werden, bevor ein Bienenstock zu Hause errichtet wird?



Zuallererst ist es besser, sicher zu sein, dass Sie nicht allergisch gegen Bienenstiche sind! Es ist dann notwendig, die geltenden Vorschriften zu beachten, da man einen Bienenstock nicht in völliger Freiheit einrichtet. Es ist wichtig, sich beim Rathaus zu erkundigen, da einige von ihnen zusätzlich zu den nationalen Normen spezifische Präfekturordnungen erlassen. Dann müssen Sie sich an die Veterinärabteilung wenden, die Ihnen eine Nummer zuweist. Sie wissen, die Anwesenheit eines Bienenstocks kann eine Gefahr für die Person darstellen, der der Bienenstock gehört, aber auch für seine unmittelbare Umgebung, wie zum Beispiel die Nachbarn. Deshalb müssen Sie sich auch an Ihren Versicherer wenden.

Und wenn diese Schritte abgeschlossen sind, kann die Installation des Bienenstocks beginnen?



Ja, das Zusammenleben zwischen einer Kolonie von Futtersuchbienen und Sie können dank des Bienenstocks Ihres Gartens beginnen! Reservieren Sie ein wettergeschütztes Gebiet, beispielsweise durch eine kleine Hecke, ohne die Bewegung der Bienen zu behindern. Wenden Sie sich an die Fachleute, um eine Königin und ihre Bienen zu kaufen. Haben Sie auch die notwendige Imkereiausrüstung wie den Overall und den Raucher. Und nehmen Sie ein ökologisches Verhalten an, indem Sie die Verwendung von Pestiziden verbieten. Wenn Sie Ihren Bienen Pflanzen zur Verfügung stellen möchten, bevorzugen Sie auch die honigproduzierenden Arten wie Jasmin, Lavendel, Aster, Geißblatt, Flieder und Kiefer.

Können wir von einem Imker unterstützt werden?

Unabhängig vom Ausmaß Ihrer Leidenschaft für die Imkerei, wenn Sie noch nie geübt haben, erhalten Sie in der Tat Hilfe. Ein Imker in Ihrer Nähe kann Ihnen sagen, wo Sie Ihren Bienenstock kaufen können. Er kann es auch installieren, Sie beaufsichtigen, Sie einweihen und bei den ersten Produktionen Ihres eigenen Honigs anwesend sein. Ich empfehle ein Praktikum, um Praxis und Theorie zu lernen. Know-how kann nicht erfunden werden. Die Bienenzucht ist eine Leidenschaft, die von Profis und Amateuren geteilt wird. Damit alles gut geht, geschieht dies nicht blindlings, sondern unter größtmöglicher Achtung der Regeln und Bienen.