Hilfreich

Wie male ich ein lackiertes Möbelstück?

Wie male ich ein lackiertes Möbelstück?

Das Material, um ein lackiertes Möbelstück zu streichen

Malen Sie Ihre lackierte MöbelSie benötigen:

  • ein Schwamm,
  • eine Zahnbürste (optional),
  • ein trockenes Tuch,
  • lauwarmes Wasser,
  • Marseille Seife,
  • grobes und feinkörniges Schleifpapier oder Schleifpapier,
  • eine oder mehrere Bürsten unterschiedlicher Größe,
  • eine Farbrolle,
  • eine Farbwanne,
  • eine Grundierungs- oder Grundierungsfarbe,
  • ein Möbellack von der Farbe, die Sie gewählt haben,
  • ein farbloser matter oder glänzender Lack für Möbel.

Die Schritte, um ein lackiertes Möbelstück zu malen

1 - Waschen Sie das lackierte Möbelstück mit Marseiller Seife

Beginnen Sie mit Staub Ihre lackierte Möbel mit einem trockenes Tuch. Dann mach ein Seifenwasser basierend auf Marseille Seife. Es sollte weder zu kalt noch zu heiß sein. Tauchen Sie Ihren Schwamm ein und wringen Sie ihn grob aus. Reinigen Sie alle Oberflächen Ihrer Möbel gründlich mit der glatten Seite des Schwamms. Verwenden Sie a ZahnbürsteGegebenenfalls für Möbelmulden, die mit dem Schwamm nur schwer zu erreichen sind. Spülen Sie Ihre Möbel mit sauberem, lauwarmem Wasser ab und wischen Sie sie anschließend mit einem trockenen Tuch trocken. Ihre Möbel sind sauber und frei von Staub, Schmutz und Fett. er ist bereit für die Schleif !

2 - Das lackierte Möbelstück mit Sandpapier oder Schleifpapier schleifen

Schmirgeln Sie die gesamte Oberfläche Ihrer Möbel kurz mit Schleifpapier oder Schleifpapier grobkörnig. Weiter mit feinkörnigem Schleifpapier. Dies ermöglicht die Griff primär oder Grundierungsfarbe, um gut auf dem Holz zu haften. Achtung: Reiben Sie Ihre Möbel mit Sandpapier mit einer leichten Hand. Mit kleinen Strichen leicht abkratzen. Das Ziel ist es, nicht viele Kratzer an Ihren Möbeln zu verursachen, die gerade renoviert werden, oder? Ist der Schleifvorgang beendet? Staub deine Möbel wieder mit einem trockenen Tuch ab. Ihre Möbel können jetzt gestrichen werden.

3 - Tragen Sie eine Grundierung oder Grundierungsfarbe auf die lackierten Möbel auf

die Griff primär wo die Untergrundfarbe ist wichtig für die gute Haftung des Lacks! Ohne diese würde der Lack langfristig abplatzen ... Zumal wenn Ihre Möbel mit einem sehr dicken Lack wie Lack überzogen waren, das Schleifen nicht ausreicht ... Dann tragen Sie eine Grundierung auf Ihre Möbel mit einem Farbroller und Pinsel. Lassen Sie Ihre Möbel mehrere Stunden trocknen.

4 - Lackierte Möbel in zwei Schichten streichen

Bewerben Sie sich zuerst Anstrich Mit dem zuvor gründlich gereinigten und getrockneten Farbroller und den Pinseln auf Ihren Möbeln. Lassen Sie Ihre Möbel für die auf dem Farbeimer angegebene Zeit trocknen. Tragen Sie dann einen zweiten Anstrich auf. Lassen Sie Ihre Möbel wieder trocknen. Achtung, es ist wichtig, dünne Farbschichten von oben nach unten und von links nach rechts zu kreuzen. Dies fördert ihr Bestes Festhalten auf dem Support ohne Spuren zu hinterlassen!

5 - Tragen Sie einen farblosen Lack auf die lackierten Möbel auf

Ob matt oder glänzend, der Einbau eines farbloser Lack Auf Ihren Möbeln bleibt es vor Flecken und Kratzern geschützt. Sobald Ihre Möbel vollständig trocken sind, tragen Sie den Lack mit zuvor gereinigten und getrockneten Pinseln auf die gesamte Oberfläche auf. Auch hier bevorzugen dünne Schichten. Lassen Sie Ihre Möbel mindestens einen Tag trocknen.

Es ist geschafft! Ihr zuvor tristounet lackiertes Buffet ist jetzt wie neu gestrichen! Machen Sie Ihr Esszimmer stilvoll, oder? Möchten Sie jetzt Ihren lackierten Tisch renovieren? Entdecken Sie alle unsere Tipps, um problemlos dorthin zu gelangen.