Kommentare

Pflegen Sie eine Betonarbeitsplatte

Pflegen Sie eine Betonarbeitsplatte


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Dekorativer Beton ist eines der stärksten Materialien, aber entgegen der landläufigen Meinung ist er ebenso empfindlich gegen Flecken und Porositäten wie andere Oberflächen. Ideal, um Ihrem Arbeitsplan und Ihrer Küche einen mineralischen Stil zu verleihen. Er muss regelmäßig gewartet werden. In Zusammenarbeit mit Delphine Allemande, technischer Leiter für Produktforschung und -entwicklung bei Mercadier, dem Betonspezialisten, erhalten Sie die Tipps, um den Glanz Ihres Betons zu erhalten.

Was ist der erste Ratschlag beim Verlegen von Beton, bevor über Wartung gesprochen wird?

Das Betonieren Ihrer Arbeitsfläche ist ein sehr wichtiger Moment. Dies muss mit größter Sorgfalt geschehen. Der Hersteller liefert eine ausreichende Menge Lack, um die gesamte Arbeitsfläche abzudecken und insbesondere die damaligen Anweisungen des Herstellers zu befolgen, da es sich bei unsachgemäßer Lackapplikation um "schlecht geschlossenen" Beton handelt das heißt, ein Beton, der schlecht gegen Porositäten, Schmutz und Flecken geschützt ist. Dann muss die Trocknung optimal sein, damit sich die Schutzschichten ausbilden können.

Welchem ​​Material kommt Beton nahe?

Die Betonpflege ähnelt der Holzpflege. Es ist widerstandsfähiger, aber auch poröser. Es ist schmutzabweisend, wenn ich wiederhole, die Lackschicht ist gut verlegt. Die tägliche Wartung ist jedoch einfach. Ein einfacher Schwamm mit heißem Wasser reicht aus, um den Beton zu reinigen. Bei Mercadier führen wir zahlreiche Tests mit Produkten wie Wein, Essig oder Rüben durch, um die Beständigkeit unserer Betone zu testen. Es stellt sich heraus, dass Ihr Arbeitsplan intakt bleibt, wenn Sie ihn regelmäßig reinigen.

Was tun auf dieser Oberfläche nicht?

Es wird nicht empfohlen, Lebensmittel direkt aus dem Beton zu schneiden, die Schaberseite des Schwamms zu verwenden oder ein sehr heißes Gericht zu platzieren. Beton unterstützt kein Fett. Wenn der Lack ein Loch hat, wird das Fett es finden und dann ist es zu spät. Fettige Flecken dringen sehr schnell ein. Achten Sie auch auf die Verwendung von zu aggressiven Reinigungsmitteln und stellenweise auf Wasserstau. Dies könnte den Lack aufhellen. Da ist es eher eine Frage der Ästhetik.

Was ist die am besten geeignete Wartung?

Beton hat keine Fuge und vermeidet so einige Probleme. Sie können Wachse auf Carnaubabasis (das Wachs von Palmblättern) verwenden, um die kleinen Löcher zu füllen und den Film vor Lacken oder organischen Reinigungsmitteln zum Entfetten zu schützen. Aber was hilft, Ihren Arbeitsplan langfristig aufrechtzuerhalten, bleibt natürlich der Lack. Es muss alle 2 oder 3 Jahre nachgearbeitet werden. Schleifen Sie dazu den verkrusteten Schmutz ein wenig ab, reinigen Sie ihn und tragen Sie den neuen Lack auf. Lösemittelhaltige Lacke sind wirksamer als Wasserlacke und verändern das mineralische Erscheinungsbild von Beton nicht.


Video: Beton ciré Verarbeitung - französisch mit deutschem Untertitel (Kann 2022).