Andere

Wie hoch sollte ein Waschtisch im Badezimmer sein?

Wie hoch sollte ein Waschtisch im Badezimmer sein?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  1. Wie hoch sollten Sie das Waschbecken in Ihrem Badezimmer reparieren?
  2. Wie stelle ich einen Waschtisch oder ein Doppelwaschbecken zu Hause auf?
  3. Installieren Sie den Wasserhahn ordnungsgemäß an Ihren Badmöbeln
  4. Badezimmer-Layout: Berücksichtigen Sie den Rest der Möbel

1. Wie hoch sollten Sie das Waschbecken in Ihrem Badezimmer befestigen?



Im Gegensatz zu einer Badewanne oder einem Badezimmerregal auf dem Boden platziert, ein Waschbecken Kann an der Wand montiert werden. Es ist daher notwendig, seine Höhe im Voraus zu bestimmen. Aber woher weißt du das? Sehr oft ist keiner der Bewohner des Hauses gleich groß ... Also, um alle zufrieden zu stellen, wählen wir Standardhöheca. 83 cm über dem Boden. Es ist ein europäischer Standard, der für Jung und Alt geschaffen wurde.

Okay, aber von wo kann man es messen? Aus dem Abfluss wird das Element zum Verstopfen von Waschbecken, Waschbecken und Bädern verwendet. Für Kinder wird ein schöner Schritt ihnen ermöglichen, ihre Zähne wie Erwachsene zu putzen.

Wenn sich jemand mit eingeschränkter Mobilität in Ihrem Zuhause befindet, die Höhe der Spüle wird auf 70 Zentimeter über dem Boden gebracht, wobei immer der Stecker als Referenz genommen wird. In einem Rollstuhl ist es nicht immer einfach, sich die Hände zu waschen oder die Zähne zu putzen: Um Menschen mit eingeschränkter Mobilität das Leben zu erleichtern, sollten Sie ein Waschbecken oder einen Wandschrank vorziehen, damit der Stuhl darunter gestützt werden kann.

Ebenso ist die Höhe des Zubehörs von entscheidender Bedeutung: Der Seifen- oder Toilettenpapierspender wird in einem Abstand von 1 Meter 30 vom Boden und der Spiegel in einem Abstand von etwa einem Meter aufgestellt, indem er gekippt wird.

Jetzt lass uns auf die DIY-Bühne gehen! Um die Spüle zu reparieren, ist es notwendig, die richtige Ausrüstung zu haben:

  • einen Meter
  • eine Wasserwaage
  • ein Schraubenschlüssel
  • eine Kreuzform
  • ein flacher Schraubendreher
  • einen Schraubendreherbohrer und entsprechende Dübel
  • ein hammer

Denken Sie auch an Abdeckband und Silikondichtmittel für Fugen. Zuerst nehmen wir die Maße, die wir mit Bleistift an die Wand übertragen, dann reparieren wir die Spüle und installieren den Wasserhahn.

2. Wie stelle ich einen Waschtisch oder ein Doppelwaschbecken zu Hause auf?



Ermüdet von den Wannen, bevorzugen Sie ein Waschbeckenschrank ? Mehr im Einklang mit der Zeit, ist es sowohl praktisch mit seinen Stauräumen, als auch einfach zusammenzubauen. Hier hängt die Höhe Ihrer Möbel von der gewählten Art des Waschbeckens ab: Aufstellen oder Einbauen… Weil die Höhe Ihrer Möbel nicht gleich sein wird.

Wie soll man zwischen den beiden wählen? Dies hängt hauptsächlich von Ihrem Geschmack und Ihren Einrichtungsideen ab.

Aufsatzwaschbecken Sie sind nicht nur sehr einfach zu installieren, sondern auch sehr modern: Sie müssen lediglich ein Abflussloch mit dem Durchmesser des Stopfens bohren, um die Rohre zu führen. Für ein Einbauwaschbeckenmüssen Sie sicherstellen, dass Sie genügend Platz für die Armaturen haben. Achten Sie auf die Schubladen!

Einige Badezimmermöbel werden mit vorgefertigten Ausschnitten verkauft: Das Becken ist einfacher zu installieren, Sie haben jedoch weniger Auswahl, da es perfekt zu den Abmessungen des Schranks passen muss.

Behalten Sie bei jeder Entscheidung diese Zahl von 83 Zentimetern (wenn es ein bisschen mehr oder ein bisschen weniger ist, geht es auch ...) als Maßstab für die Höhe des Abflusses bei.

Die Einbaubecken "versinken" im Badezimmerschrank, Sie können es höher wählen, als wenn Sie sich für ein Aufsatzbecken entscheiden. Zu installieren ein Becken oder ein DoppelbeckenSie benötigen im Wesentlichen das gleiche Material wie für die Befestigung eines Waschbeckens an der Wand.

Montieren Sie zunächst Ihre Möbel, falls dies noch nicht geschehen ist, und befestigen Sie sie an der Wand. Wir zeichnen Marker mit Bleistift, bohren die Wand und setzen die richtigen Stifte mit einem Hammer ein. Anschließend können Sie die Wandhalterungen anschrauben und mit den Befestigungswinkeln der Möbel verbinden. Gehen Sie dann zum Becken: Stellen Sie den Mischer und den Abfluss darauf und bereiten Sie die Möbel vor, indem Sie eine Silikondichtung mit einer Spritzpistole auftragen. Platzieren Sie das Becken, indem Sie es gut andrücken, so dass die Dichtung "herausnimmt". Schließen Sie den Mischer an die Wasserversorgung und den flexiblen Teil des Siphons an den Abfluss an.

Zögern Sie nicht, es für maximale Wasserdichtigkeit zu kleben. Überprüfen Sie das Gerät mit fließendem Wasser auf Undichtigkeiten. Zum Schluss eine Fuge zwischen Becken und Wand setzen. Letzte Möglichkeit für die weniger Heimwerker: Unterbecken, bereits im Unterschrank integriert. Mit ihnen nichts zu installieren! Darüber hinaus berücksichtigen die Hersteller europäische Standards, sodass Sie sich keine Gedanken über die Höhe machen müssen.

3. Installieren Sie den Wasserhahn ordnungsgemäß an Ihren Badmöbeln



Ob Sie sich entschieden haben ein Waschbecken, ein Aufsatzbecken oder ein EinbauwaschbeckenAchten Sie auch auf die Höhe des Wasserhahns. Und zwar im Abstand zwischen Becken oder Spüle und Wasserhahn.

Letzteres muss an die Größe und Tiefe Ihres Beckens / Spülbeckens angepasst werden. Andernfalls haben Sie möglicherweise Probleme beim Händewaschen!

Halten Sie zwischen dem oberen Ende des Ausgusses und dem Beckenrand einen Abstand von 25 cm und zwischen dem Ausguss und der Oberseite des Badmöbels einen Abstand von mindestens 40 cm ein täglich.

4. Badezimmer-Layout: Berücksichtigen Sie den Rest der Möbel



Viele von uns haben es zu tun kleine Badezimmer, wo jeder Zentimeter zählt. Jetzt müssen Sie manchmal einen Kleiderschrank, einen Spiegel, ein Regal oder Stauraum aufstellen. Bevor Sie mit der Planung beginnen, sollten Sie Ihren Badezimmerplan sorgfältig überlegen und dabei Ihre Einschränkungen und all diese Elemente berücksichtigen.

Denn wie gesagt, wenn die ideale Höhe am Abfluss 83 Zentimeter beträgt, können Sie sie in einem Bereich von 70 bis 90 Zentimetern variieren, insbesondere wenn Ihre Badezimmermöbel unter einem Spiegel stehen niedrig genug befestigt, ein Medizinschrank, ein Regal ... Natürlich bleibt das Ideal, um diese Gegenstände danach zu befestigen Ihr Waschbecken oder Becken.

in ein kleines Badezimmerwird viel Speicherplatz verwendet, um den Platz zu optimieren. Überlasten Sie Ihre Wände nicht, damit das Ganze ästhetisch (und praktisch) bleibt. Ein gesättigter Raum ist nicht heilsam, aber eine wesentliche Funktion des Badezimmers!

Wenn du finden kannst schöne becken oder designer waschbeckennichts hindert Sie daran, Ihr Badezimmer zu verschönern, indem Sie dekorative Ideen aus kleinen Möbeln und Accessoires zeichnen. Halten Sie immer einen gewissen Abstand zwischen den Möbeln ein, insbesondere wenn diese niedrig sind oder auf dem Boden stehen. Andernfalls kann es zur Hölle werden, wenn Sie sich schnell fortbewegen. Morgens vor dem Aufbruch zur Arbeit geht es los!

Reservieren Sie außerdem mindestens 70 Zentimeter vor Ihr Waschbecken oder Waschtisch leicht zu zirkulieren, und noch viel mehr, wenn sich eine Person mit eingeschränkter Mobilität in Ihrem Haus befindet, die in der Lage sein muss, problemlos mit einem Stuhl oder anderem Zubehör umzugehen. Wir hoffen, diese Erklärungen haben Sie beruhigt. Nun können Sie mit Ihren Messgeräten, Niveaus und Stiften das Badezimmer Ihrer Träume einrichten!


Video: Hänge-Waschbecken einbauen. HORNBACH Meisterschmiede (Kann 2022).