Hilfreich

Organisieren Sie Ihren Umzug in 6 Schritten

Organisieren Sie Ihren Umzug in 6 Schritten

Und da bist du! Morgen schlafen Sie in Ihrer neuen Residenz. Damit alles so gut wie möglich läuft, müssen wir uns wieder organisieren, vorbereiten und sogar antizipieren. Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen, um sich auf Ihren Umzug vorzubereiten.

Praktische Kontrollen durchführen

Am Vorabend des Umzugs müssen Sie unbedingt die letzten Kontrollen durchführen. In der Küche müssen Sie beispielsweise den Netzstecker ziehen und das Gerät bei Gelegenheit gründlich reinigen. Dieser Hinweis gilt insbesondere für den Gefrierschrank, da er vor der Abfahrt vollständig aufgetaut werden muss. Denken Sie auch daran, den Zeitpunkt des Termins mit dem Mover zu bestätigen. Wenn Sie einen Parkplatz in der Nähe Ihres zukünftigen Wohnsitzes reserviert haben, erkundigen Sie sich beim Rathaus, ob Ihre Anfrage berücksichtigt wurde. Ist dies nicht der Fall, ist der Umzug schwieriger, insbesondere wenn ein Lastenaufzug installiert werden muss.

Stellen Sie das Notwendige zur Verfügung

Sobald Ihr Haus leer ist, muss es gereinigt werden. Denken Sie daran, alles beiseite zu legen, was Sie benötigen: Besen, Staubsauger, Schwämme, Müllbeutel, Reinigungsmittel, Lappen usw. Sie benötigen all diese Elemente erneut in Ihrem neuen Zuhause, um sie vor der Installation zu bereinigen. Bringen Sie auch eine Tasche mit Kleidung und Toilettenartikeln. So müssen Sie nicht alle Kartons öffnen, um Ihre Unterwäsche oder Zahnbürste zu finden. Da Sie mit dem Unerwarteten rechnen müssen, ist es ratsam, die Zubereitung eines Snacks, die Zubereitung eines Kaffees und einige Flaschen Wasser zu planen. Bewahren Sie zum Schluss Ihre Ausweispapiere und Ihre Bankkarte bei sich auf. Es wäre eine Schande, sie zu verlegen! Wenn dies der Fall ist, beachten Sie, dass Online-Banken heute anbieten, Ihre Bankkarte aus Ihrem persönlichen Bereich zu sperren, bis Sie sie finden, oder die verschiedenen Schritte auszuführen, falls sie tatsächlich verloren geht.

Während des Umzugs

Selbst wenn Sie Mover benutzen, müssen Sie während des Umzugs anwesend sein und vor allem ein Minimum an Kontrolle haben. Sie können sich daran erinnern, dass diese oder jene Pappe zum Beispiel zerbrechlich ist. Natürlich muss man höflich und angenehm bleiben. Ein Umzug muss gut gelaunt sein! Zögern Sie nicht, die Umzugsunternehmen im neuen Zuhause auf den Standort der Kisten zu verweisen. Es sind mehrere Optionen möglich. Sie können alles in einem Raum entladen und anschließend versenden oder die Kartons direkt am Bestimmungsort ablegen. Überlegen Sie, ob Sie Ihren Kunden einen Kaffee anbieten möchten, egal ob es sich um Profis oder um Ihre Lieben handelt. Alkoholische Getränke sollten jedoch vermieden werden. Es ist auch schön, das Essen zur Verfügung zu stellen. Was wäre, wenn Sie Pizza für alle geliefert hätten? Vergessen Sie nicht, die letzten Papiere zu unterschreiben, wenn Sie Profis eingesetzt haben, nämlich die Erklärung über das Arbeitsende. Es ist wichtig, mögliche Schäden während des Service zu notieren. Danke an die Macher und denke über die Tipps nach! Hier finden Sie unsere Artikelserie zum Thema Umzug: Schritt 1: Erstellen Sie einen Zeitplan (D-3 Monate) Schritt 2: Planen Sie die Umzüge (D-2 Monate) Schritt 3: Packen Sie Ihre Kartons (D-2 Monate) Schritt 4: Verwalten Sie den Transport (D-1 Monat) Schritt 5: Kümmern Sie sich um die Verwaltung (D-1 Monat)