Kommentare

Ich möchte einen Garten an meinem Fenster!

Ich möchte einen Garten an meinem Fenster!


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Mit ein paar Töpfen, ein paar hängenden Lichtern und vielen grünen Pflanzen verwandelt sich das kleinste Fenster leicht in einen kleinen, ultra-dekorativen Wintergarten. In Licht getaucht gedeihen die Pflanzen sichtbar und bringen die Natur ins Haus, ohne Platz zu verlieren. Schnell, ein Garten an meinem Fenster!

Schritt 1: Sammeln Sie die Töpfe auf der Fensterbank

Für die Glücklichen, die ein Fensterbrett haben, bleibt die einfachste Lösung, so viele Töpfe wie möglich auf diesen kleinen Raum zu stellen. Puristen werden eine Auswahl verschiedener Pflanzgefäße aller Größen wählen, aber die Ansammlung von Töpfen verschiedener Stile hat auch ihren Reiz ... Für kleine Budgets haben Terrakottatöpfe ihre Wirkung dank ihrer warmen Farbe und ihrer rohen Oberfläche : einfach und natürlich! Wenn Sie zum Lüften jeden Morgen das Fenster öffnen müssen, besteht der Trick darin, die Töpfe auf ein Tablett oder in eine hölzerne Weinkiste zu stellen, damit Sie sie leicht bewegen und wieder einsetzen können ...

Ein sehr erfolgreicher Mini-Garten!

Schritt 2: Multiplizieren Sie die Suspensionen

Um das grüne Fenster auf seiner gesamten Höhe zu verkleiden und einen echten "Wouaouh" -Effekt zu erzielen, hängen Sie einfach drei Aufhängungen an die Decke oder direkt an die Gardinenstange. Achten Sie darauf, die richtigen Stellen zu wählen, um die Öffnung nicht zu verdecken, und stellen Sie die Töpfe in unterschiedlichen Höhen auf, wobei die Pflanzen mit den meisten Tropfen nach oben ragen. Wie beim Aufhängen eines Gemäldes ist es besser, zwei zu sein, um die Aufhängungen zu reparieren, aber das Spiel ist wirklich die Mühe wert, da der Effekt erfolgreich ist!

Schritt 3: Kümmere dich um deinen Indoor-Dschungel

Sie sind bereit, auf wenigen Quadratzentimetern einen echten Indoor-Dschungel zu züchten! Im Winter freut sich die überwiegende Mehrheit der Pflanzen über maximale Helligkeit, auch wenn der Himmel grau ist. Einige Pflanzen, die im hinteren Teil des Raumes verschwendet wurden, können sogar eine echte Verjüngungskur auf den Fliesen bieten ... Züchte in den Töpfen Kakteen, Sukkulenten, Pilea, Orchideen und all die kleinen grünen Pflanzen, die du magst. Bevorzugen Sie in den Suspensionen herabhängende Pflanzen wie Efeu, Herzkette, Seneçon de Rowley, Farne oder Tillandsien. Andererseits sind die Strahlen der direkten Sonne zu befürchten, sobald die Tage länger werden, es sei denn, Ihr Fenster blickt auf einen schattigen Innenhof. Es ist dann notwendig, die Pflanzen im ganzen Raum zu verteilen ... und im nächsten Jahr von vorne zu beginnen!

Ein kleiner Dschungel ohne Platzverlust…