Hilfreich

5 Fehler, die Sie vermeiden sollten, um im Schlafzimmer gut zu schlafen

5 Fehler, die Sie vermeiden sollten, um im Schlafzimmer gut zu schlafen

Stress, Schlaflosigkeit, eine Reihe von Cafés ... Fehlt es Ihnen an Schlaf? Keine Panik, déco.fr gibt Ihnen die 5 Fehler, die Sie vermeiden sollten, um in Ihrem Zimmer gut zu schlafen. Raumaufteilung, Temperatur, Lagerung: Oft reicht wenig aus, um die Schlafqualität zu verbessern. Keine dunklen Kreise und Linien mehr!

Fehler 1: Ein unordentliches Schlafzimmer kann den Schlaf stören

Es gibt kein Geheimnis: Ein unordentlicher Raum reimt sich oft auf einen überfüllten Geist. Wenn einige Leute ein bisschen Unordnung brauchen, um zu arbeiten oder etwas zu schaffen, sollten Sie wissen, dass ein überfüllter Raum Ihren Schlaf sicherlich nicht erleichtert. Um einen klaren Kopf zu behalten und schlaf gut im zimmer , wir legen unsere Kleider weg, wir schließen die Schranktüren, wir schieben die Pantoffeln unter das Bett, kurz, wir machen Platz. Wenn die gleiche Reihe in Ihrem Zimmer unordentlich erscheint, müssen Sie möglicherweise ein wenig in Ihre Schmuckstücke, Ihre Poster an der Wand oder Ihre Kissen sortieren, die den Staub auf dem Boden auffangen! Wenn sich Ihr Büro im Schlafzimmer befindet, machen Sie einen Frühjahrsputz und entscheiden Sie sich trotzdem für ein minimalistisches Dekor mit mehreren Ablageflächen, um die Dateien und andere Aufgabenlisten zu verbergen, deren einzige Ansicht Sie beunruhigt. Ergebnis: Sie können endlich auf beiden Ohren schlafen!

Ein unordentlicher Raum reimt sich auf eine hektische Nacht. Also nehmen wir das Ritual "Pissen, Zähne, Aufbewahren ... im Bett!"

Fehler Nr. 2: Halten Sie Fernseher, Smartphone und Computer immer griffbereit

Hinweis für Geeks, die folgendes lesen werden (einschließlich uns)! Ein Auge auf unsere Bildschirme zu werfen, bevor wir ins Bett gehen, ruiniert unsere Chancen, Morpheus zu treffen! Rollen Sie den Newsfeed in sozialen Netzwerken ab, schauen Sie sich die aktuellen Serien an, lesen Sie auf einem Tablet ... Wir vergessen es sofort. Es ist der beste Weg, um Schlaflosigkeit zu bekommen. Der Blick auf unsere Bildschirme im Schlafzimmer erhöht nicht nur den Stressfaktor, sondern ihre Beleuchtung verzögert auch die Melatoninausschüttung und damit den Schlafbeginn. Also, wenn Sie eine behalten möchten erholsamer Schlaf , ist es ratsam, alles auszuschalten, um den Raum mindestens 30 Minuten vor dem Schlafengehen zu sichten. Eine gute Ausrede, um die Tablette beiseite zu legen und mit dem Lesen eines guten und schweren Romans fortzufahren, der uns mit der Ankunft des Schlafes in die Augen fallen wird.

Wir vermeiden es, vor dem Schlafengehen auf unsere Bildschirme zu schauen. Lesen Sie lieber ein paar Seiten, bevor Sie Morpheus in die Arme fallen!

Fehler 3: Lassen Sie das Licht mit feinen Vorhängen herein

Die Wahl der Vorhänge oder Jalousien ist wesentlich für den Schlaf erleichtern . Also ja, dies sind schöne dekorative Accessoires, um Ihr Zimmer zu verschönern, aber sie wirken sich hauptsächlich auf die Helligkeit des Zimmers und damit auf die Qualität Ihres Schlafs aus. Das Licht in einem Raum ist sehr wichtig, da es hilft, unsere innere Uhr zu regulieren. Es ist daher wichtig, kurz vor dem Zubettgehen ein schwaches Licht zu haben, um unseren Körper zu schützen. Die lösung Entscheiden Sie sich für Verdunkelungsrollos oder Doppelvorhänge, um Ihre dünneren Vorhänge und Nachttischlampen zu ergänzen. Ideal für einen erholsamen Schlaf.

Die Wahl der Vorhänge kann sich direkt auf die Schlafqualität auswirken. Besser, sie gut zu verdunkeln, um einen Bleischlaf zu garantieren!

Fehler Nr. 4: Hohe Temperatur im Raum

Jeder wird seine Vorlieben für Raumtemperatur haben. Es wird jedoch eher empfohlen, die Umgebungstemperatur zwischen 18 ° C und 23 ° C zu halten, um gut im Raum zu schlafen. Sie sollten wissen, dass die Körpertemperatur im Schlaf um 1 ° C sinkt. Es wird daher empfohlen, die Heizung etwas zu senken, um den Schlaf nicht zu stören. Sie können auch auf eine gute Bettdecke oder eine Bettdecke setzen, um über Nacht warm zu bleiben.

Wenn Sie kühl sind, ist es besser, sich für eine gute Bettdecke zu entscheiden, als die Temperaturen für eine gute Nacht zu erhöhen!

Fehler Nr. 5: Schlafen auf einer zu weichen Matratze

Die Wahl der Matratze erklärt sehr oft Schlafstörungen. Um in einem Raum gut zu schlafen, wählen Sie ihn mit größter Sorgfalt aus. Eine schlechte Matratze beeinträchtigt die Schlafqualität, kann aber auch Muskelschmerzen verursachen. Unser Tipp: Es ist nicht nötig, ein Vermögen auszugeben, um die seltene Perle zu finden. Nehmen Sie sich Zeit und zögern Sie nicht, Ihre Matratze vor dem Kauf zu testen. Einige Marken bieten sogar 100-Nächte-Testversionen an. Sie haben jetzt alle Schlüssel in der Hand, um Fehler zu vermeiden und im Schlafzimmer gut zu schlafen. Ich weiß nicht wie es euch geht, aber wir sind HS. Gute Nacht ... ZZzzz.

Auch wenn es Ihnen bequemer vorkommt, beeinträchtigt eine zu weiche Matratze Ihren Schlaf! Also wählen wir eine sehr harte Matratze!