Hilfreich

Warum spült man mit Handschuhen?

Warum spült man mit Handschuhen?

Zwischen dem ätzenden Spülmittel und dem aggressiven heißen Wasser ist das Händewaschen eine echte Belastung für die Haut. Das Tragen von Latex oder anderen Handschuhen zum Abwasch ist unerlässlich geworden. Wir werden erklären, warum.

Da Spülmittel nicht dein Freund ist, trage Handschuhe!

Es ist sogar der Feind unserer Hände, wie alle anderen Haushaltsprodukte, sehr ätzend und aggressiv für die Haut. Das unmittelbare Ergebnis des täglichen Geschirrs ohne Handschuhe? Trockene, beschädigte oder sogar gereizte Hände.

Tragen Sie beim Abwasch Handschuhe, da heißes Wasser aggressiv ist

Es geht nicht nur um das Spülmittel: Heißes Wasser trägt auch zur Schwächung von Haut und Nägeln bei. Und da das Spülen von Geschirr, Tellern und Besteck mit Schwamm und kaltem Wasser weder angenehm noch wirkungsvoll ist, wissen Sie, was Sie tun müssen: Tragen Sie Latexhandschuhe!

Weil du deinen Ring verlieren könntest

Hände in die Spüle getaucht, die Seife, die rutscht und hüpft, dein Ring ist in der Pfeife. Ziehen Sie besser ein Paar Handschuhe an, es sei denn, Sie entfernen es systematisch - und riskieren, dass Sie es auch verlieren!

Verbanne schlechte Gewohnheiten

Mit oder ohne Latex, Naturlatex, Vinyl oder Nitril: Tragen Sie beim Geschirrspülen Handschuhe. Es gibt alle Arten und Farben: Sie finden das Paar, das am besten zu Ihnen passt! Ein Tipp: Wählen Sie ein Modell mit hohen Ärmeln, um Ihre Kleidung vor Spritzern zu schützen. Gerichte werden keine lästige Pflicht mehr sein.