Informationen

Unsere praktischsten Kleiderständer-Ideen

Unsere praktischsten Kleiderständer-Ideen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

In Stahl, Holz, Schmiedeeisen, auf Rollen ... Es gibt verschiedene Arten von Gestellen, und jedes Stück hat seine spezifische Verwendung. Im Flur begrüßt er die Jacken und Mäntel der Gäste, während im Schlafzimmer die täglichen Kleidungsstücke an hübschen Kleiderbügeln aufgehängt werden. Für große Kleiderschränke gibt es sogar verstellbare und äußerst praktische doppelte Kleiderständer… Auf jeden Fall entscheiden wir uns für eine stabile, solide und ästhetische Ausführung!

Aus Holz für einen ethnischen Geist



Mit seinem natürlichen Aussehen und einer ethnischen Note, das Lager in rohem Holz ist ein Muss in der Dekoration. Es ist nicht nur schick, sondern auch praktisch. Und obendrein ist es im Allgemeinen zu einem erschwinglichen Preis erhältlich, da es weder lackiert noch behandelt wird! Wir wählen ein schlichtes und minimalistisches Design, um die ganze Schönheit des Holzes zum Ausdruck zu bringen, und wir bewundern: In einem rein weißen Eingangsbereich oder einem Zen-Raum ist das Ergebnis atemberaubend.

Ein hausgemachter hängender Zweig



Und wenn wir es selbst geschafft haben DIY Version, dieses berühmte Lager? Wir erholen uns einen schönen dicken Ast, binden an jedem Ende ein Seil und jedes ist an der Decke befestigt, an Haken, die fest in die Knöchel geschraubt sind. Achtung, trotzdem treffen wir einige Vorsichtsmaßnahmen: Zuerst stellen wir sicher, dass der Durchmesser des Astes nicht größer ist als unsere Kleiderbügel, aber groß genug, um unsere Garderobe zu tragen, ohne zu zerbrechen. Zweitens reiben wir den Ast, bevor wir ihn aufhängen, um Moos- oder Holzreste auf unseren hübschen, sauberen Kleidern zu vermeiden!

Schwarzes Metall, um einen Einstiegsstempel zu setzen



Liebling der Industriedekor, Black Metal ist unübertroffen, um einem sehr (auch?) weißen Raum Stil zu verleihen. Perfekt also für einen Einstieg, bei dem wir eher sinnvoll als praktisch denken! Zumal ein einfaches schwarzes Metallgestell nicht viel kostet, perfekt zu einem Design-Säulentisch passt und das Kommen und Gehen der Kleiderbügel unterstützt, ohne (zu) beschädigt zu werden.

In weißem Metall, um ein Kinderzimmer zu schmücken



Im Kinderzimmer ist der schwarze Metallgarderobenständer im Allgemeinen zu stark ausgeprägt ... Der weiße Metallgarderobenständer ist perfekt! Schick und minimalistischEs wird vergessen, die funky Kleidung der Kleinen besser hervorzuheben. Und mit seiner diskreten Linie können Sie sogar Spaß haben, indem Sie lustige, Designer- oder farbenfrohe Kleiderbügel auswählen, um dem weißen Metall einen Hauch von Wahnsinn zu verleihen.

In weißem Holz für einen Scandi-Spirit



Für diejenigen, die auf der Suche nach dem unschlagbarsten Dekor sind, ist dies das Richtige. Weiß lackiertes Holz, dezente Linien und ein skandinavischer Stil, der überall passt. In einem weißen Flur, a Cocooning-Raum oder ein minimalistisches Studio, es ist großartig! Wir wählen es, wenn möglich mit einem Regal am Boden des Gestells, um die Schuhe zu lagern und den Boden zu räumen. Wir stellen dekorative Kleiderbügel aus Holz oder sogar Weiß zur Verfügung, um Kleidung UND Dekoration gleichzeitig aufzuwerten.

In doppelter Ausführung, um mehr Kleidung aufzubewahren



Die Schränke laufen über und die Schubladen explodieren? Wir entscheiden uns für eine intelligente und designorientierte Speicherlösung mit a Doppellagerganz einfach. Das X-Design verleiht dem Raum eine grafische Note und bietet vor allem zwei Stangen zum Aufhängen von Kleidungsstücken sowie eine Halterung für Schuhe an der Unterseite. Wir wählen eher Weiß oder Holz, um das Dekor aufzuhellen. Und es gibt genug Platz, um sich zu bewegen!

In Mini-Version für die Kleinen



Kleine Kleider, kleiner Kleiderständer. In der Miniaturversion ist die Lager für Kind ist ultra-dekorativ, ehrlich gesagt niedlich und vor allem praktisch, da die Kleinen ihre Kleidung selbst greifen und weglegen können (oder zumindest versuchen, sie wegzulegen ...). Ein guter Punkt zum Lernen, ein guter Punkt zum Dekorieren, zumal das Mini-Rack auch weniger Platz im Raum einnimmt!

Der Klassiker auf Rädern



Der klassischste Kleiderständer ist oft auch der billigste. Wir werden Ihnen nicht sagen, dass es das meiste Design ist, aber manchmal, in eine Waschküche, ein Schrank oder eine Garage, der praktische Aspekt ist wichtiger als das Dekor ... Zumal es relativ neutral ist und wenn es nicht wirklich auffällt, kann es vergessen werden. Mit den Rollen können Sie das Gestell überall hin mitnehmen, vom Bügelbrett ins Schlafzimmer! Sehr praktisch für den Alltag. Zum Aufhängen von Mänteln, Hemden oder Hosen. In Holz, Schwarz oder sogar Metall weiß es, wie man in der Inneneinrichtung diskret ist!