Informationen

5 Ideen, um den Eintritt im Winter zu arrangieren

5 Ideen, um den Eintritt im Winter zu arrangieren


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Im Flur ist der Winter oft gleichbedeutend mit Feuchtigkeit, gestapelten Jacken und nassen Fußabdrücken. Déco.fr gibt Ihnen 5 Tipps, wie Sie im Winter den Eingang stilvoll gestalten können, damit Sie nicht jedes Mal aus dem Mopp steigen, wenn eines der Familienmitglieder vorbeikommt. Flurteppiche, Schalenkörbe oder Designer-Garderoben machen Ihnen das Leben leichter!

1. Entscheiden Sie sich für eine schöne Fußmatte, um den Eingang zu arrangieren

Sie haben sicherlich schon einen vor der Haustür, aber im Winter ist es selten genug, um die Schuhe der ganzen Familie richtig abzuwischen. Ergebnis? Fußabdrücke überall im Eingangsbereich und Reinigung muss nochmal gemacht werden! Bei Regen und Schnee, die im Winter häufig auftreten, ist es besser, Vorkehrungen zu treffen, um den Eingang trocken und sauber zu halten. Entscheiden Sie sich hierfür für eine zweite Matte, diesmal auf der Innenseite. Wählen Sie es rutschfest, um Wasserfälle für Kinder zu vermeiden, vorzugsweise Polyamid, dessen Fasern Feuchtigkeit und Schmutz dauerhaft absorbieren und besonders gut zu Ihrem Dekor passen! Wenn die Aussicht auf eine Fußmatte im Eingangsbereich Sie nur teilweise verzaubert, ziehen Sie für die Wintersaison einen Läuferteppich vor, der den Boden schützt. Es gibt sehr Designer-Kunststoffversionen mit einfacher Wartung in kaltem Wasser (30 °). Bequem!

2. Installieren Sie ein Schuhregal

Nachdem Sie sich die Füße abgewischt haben, brauchen Sie im Winter nicht lange, um die Schuhe auszuziehen! Die feuchte Atmosphäre macht sie viel unordentlicher als sonst und es sollte darauf geachtet werden, dass sie nicht herumliegen. Wenn Sie dies noch nicht getan haben, installieren Sie eine Schuhablage in Ihrem Flur. Es kann ein Möbelstück in guter und ordentlicher Form sein, aber Sie können auch eine Konsole oder gestapelte Holzkisten umleiten, um ein individuelles Lager zu schaffen! Denken Sie in jedem Fall daran, sie Ihren Kindern zugänglich zu machen, damit sie unabhängig sind und ihre Schuhe wie Erwachsene aufbewahren. Für noch mehr Funktionalität wählen Sie ein 2-in-1-Möbelstück, das sich auch als Sitzbank eignet: ideal zum bequemen An- und Ausziehen Ihrer Schuhe!

Schuhablage im Eingangsbereich? Ja, aber unter der Bedingung, dass sie hübsch und funktional sind!

3. Ordnen Sie einen Korb für Schals

Was ist praktischer als ein Korb, um Ihre Schals, Tücher, Schals und andere Stoffreste unterzubringen, die den gesamten Platz auf der Garderobe einnehmen? Heute gibt es super stylische Körbe, echte Deko-Accessoires für einen Einstieg. Praktisch dank ihres großen Fassungsvermögens sind sie sehr solide und gerade: Sie können daher vollständig auf den Boden gestellt werden. Entscheiden Sie sich für eine Version mit geometrischem Muster für einen skandinavischen Touch, für eine durchbrochene Metallversion für eine Designseite oder für eine Bastversion, die natürlich bleibt. Bei Handschuhen und Hüten können Sie auch die Korbkarte spielen, allerdings in kleinen Formaten. In einem Regal angeordnet, erweisen sie sich als äußerst nützlich für die Aufbewahrung sämtlicher Wintergegenstände der Familie. Ein hübscher und vielseitiger Korb ist immer eine gute Idee, um Stauraum zu schaffen!

In Bast oder Stoff ist der Korb der neue Aufbewahrungsort für gesellige Räume!

4. Zusätzliche Gestelle vorsehen

Sie haben sicherlich bereits in Ihrem Eingang eine Garderobe oder einen Kleiderschrank, um alle Jacken aufzuhängen. Es wird jedoch dringend notwendig, den Eingang so zu gestalten, dass er nicht unter der Kleidung zusammenbricht, wenn Sie diesen Winter nach Hause kommen. In der Tat wird die Garderobe durch die Ansammlung von Daunenjacken und anderer sperriger Winterkleidung schnell überholt. Wenn Sie in Ihrer Halle Platz haben, planen Sie ein zusätzliches Gestell für die kalte Jahreszeit. Gönnen Sie sich und gönnen Sie sich ein Design-Modell, in Metall, um einen industriellen Stil zu kreieren, oder in Holz, um das Dekor aufzuwärmen. Sie können auch in hübsche Kleiderhaken investieren, um sie an der Wand zu befestigen, ohne zu vergessen, einige für Kinder bereitzustellen, die ihre kleinen Sachen dort aufhängen können.

Kleiderständer oder Kleiderhaken, genug, um Ihren Eintrag im Handumdrehen aufzubewahren und zu dekorieren!

5. Personalisieren Sie einen Raum für alle

Wir wissen, dass ein Eintrag selten aufgeräumt wird wie in Zeitschriften. Die Schuhe hängen im Flur, die Mäntel auf den drei freien Haken und die Winteraccessoires auf der kleinsten verfügbaren Fläche. Schwer zu finden, was uns gehört, vor allem, wenn wir es eilig haben! Unser letzter Tipp sollte Sie davor bewahren, verzweifelt nach Ihrem zweiten Handschuh zu suchen. Die Idee ist, einen Raum für alle im Eingangsbereich zu personalisieren: Jeder hat einen Korb mit Accessoires, jeder einen Kleiderhaken, jeder eine Schuhablage Passen Sie diese Elemente mithilfe von Aufklebern mit dem Namen ihres Besitzers an. Eine unterhaltsame und freundliche Art, diesen wesentlichen Raum Ihres Interieurs zu nutzen!

Nichts geht über personalisierte Accessoires, mit denen die ganze Familie ihre kleinen Dinge aufbewahren möchte!