Informationen

Investition in eine Wohnung zur kurzfristigen Vermietung

Investition in eine Wohnung zur kurzfristigen Vermietung


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Kurzfristig möblierte Mieten boomt. Diese Nische wird jetzt professioneller. So reagiert A la Carte Invest auf die Anfrage von Personen, die eine Wohnung erwerben möchten, um eine renditestarke Mietinvestition zu tätigen.

A la Carte Invest, ein spezialisiertes Unternehmen

Nach zehn Jahren Erfahrung in der High-End-Tourismusvermietung in Paris mit A la Carte Paris hat Alex Wagner A la Carte Invest gegründet. Diese Firma ist ein Experte in der Erforschung und Renovierung von Wohnungen. Sie weiß genau, wie man eine Wohnung auswählt und optimiert, um sie zu einer attraktiven Unterkunft zu machen, die den Anforderungen der Kunden entspricht. Es ist zu 90% angelsächsisch (USA, Kanada, Australien).

Ein schlüsselfertiger Service

A la Carte Invest unterstützt Investoren von Anfang bis Ende und bietet ihnen eine schlüsselfertige Investition: Immobiliensuche, Renovierung, Mobiliar und Ausstattung und schließlich Vermietung. Alles folgt einer bewährten Spezifikation für eine durchschnittliche Mietrendite von 5% pro Jahr.

Ein solider Pariser Immobilienmarkt

Der Pariser Immobilienmarkt bleibt trotz der globalen Krise von 2008 eine günstige Investition. Er hat dem Preisverfall im Jahr 2009 sehr gut standgehalten. Zudem ist er aufgrund seiner sehr geringen Baufähigkeit ein angespannter Markt. Es ist deshalb besonders im historischen Zentrum begehrt. A la Carte Invest konzentriert sich auf einige Pariser Bezirke: 3., 4., 6. und 7., die von kurzfristigen Mietern sehr gesucht werden. Der Kaufpreis für eine Wohnung in diesen Stadtteilen beträgt mindestens 10.000 € pro m². Es ist jedoch nicht erforderlich, eine große Fläche zu kaufen.

Gezielte Recherche und Akquisition

Nach einer vorherigen Einigung über den Forschungsplan sucht A La Carte Invest nach entsprechenden Gütern, indem es sich auf sein Netzwerk verlässt. Nach jedem Besuch wird ein Besuchsbericht an den Kunden gesendet. A la Carte Invest unterstützt den Anleger auch bei administrativen Formalitäten und kann ihn gegebenenfalls mit Fachleuten (Notaren, Steuerspezialisten, Rechtsanwälten, Banken usw.) und englischsprachigen Personen in Kontakt bringen.

Renovierung der Wohnung

Sobald die Wohnung gefunden wurde, schätzt und überwacht A la Carte Invest ihre Renovierung, die manchmal eine Renovierung von Volumen und Räumen beinhalten kann. A la Carte Invest überwacht die Website, indem sichergestellt wird, dass die Fristen eingehalten werden, und sendet dem Kunden in regelmäßigen Abständen Fortschrittsberichte.

Möbel und Ausstattung

A la Carte definiert und implementiert die gesamte Innenarchitektur. Der Zugang zu professionellen Tarifen ermöglicht es ihm, ein angemessenes Budget anzubieten. Das Ziel ist es, ein warmes Interieur in einem sehr stilvollen "Trödel" oder zeitgemäßen Stil zu schaffen. Das Unternehmen kümmert sich um alles: Möbel, Bettwäsche, Geschirr, Dekoration, Reinigungsmittel, Grundnahrungsmittel, Handtücher, CD, DVD, Bücher, Telefon und unbegrenztes Internet. Bei der Ankunft muss sich der Mieter wie zu Hause fühlen zu hause.

Die Kosten gehen zu Lasten des Eigentümers

Für die Wohnungssuche zahlt der Eigentümer 5% des Kaufpreises der Immobilie als Provision an A la Carte Invest. Für die für die Renovierung, die Einrichtung und die gesamte Ausstattung erforderlichen Materialien beträgt das Paket 800 € pro m² zuzüglich eines Pakets von 10.000 €. Hinzu kommen die Arbeitskosten, die je nach Ausgangszustand der Wohnung variieren.

Der Bericht für den Eigentümer

Diese Wohnungen, einmal renoviert und ausgestattet, werden zwischen 1200 und 1800 € pro Woche vermietet. A la Carte kümmert sich um Mietverträge, Ein- und Ausreise, Reinigung, Wäsche, Austausch aller notwendigen Produkte und die Beantwortung aller Fragen des Mieters. Der Vermieter erhält rund 100 € pro Mietnacht, es sei denn, er möchte ein Monatspaket erhalten. Letztendlich liegt die Rentabilität im Durchschnitt bei 5%. Um mehr zu erfahren: www.alacarte-invest.com