Andere

5 Tipps zur Reinigung der Türgriffe

5 Tipps zur Reinigung der Türgriffe

Jeder berührt sie, niemand wischt sie ab, vom Toilettengriff bis zum Griff des Eingangs. Wir lassen Sie sich die Kulturbrühe vorstellen, die auf Türgriffen lebt, der Quelle einer Reihe von leicht vermeidbaren Infektionen. Die lösung Wir desinfizieren idealerweise einmal pro Woche!

Weißer Essig

Ja, er kann alles. Verwenden Sie zum einfachen Reinigen der Türgriffe ein mit weißem Essig angefeuchtetes Mikrofasertuch und reiben Sie es vorsichtig ab. Noch praktischer, füllen Sie eine Sprühflasche mit weißem Essig, Sie müssen nur pschitter und wischen! Sie können sogar ein paar Tropfen ätherische Öle aus Teebaum, Eukalyptus und / oder Zitrone hinzufügen, um die Desinfektionskraft zu steigern ... und den Geruch zu verbessern.

Desinfektionstücher

Da manchmal nicht genug Zeit für eine Flasche und ein Tuch ist, sind Desinfektionstücher eine sehr praktische Lösung. Schlagen Sie den Griff, es ist geschafft! Im Idealfall müsste jedoch das Wischtuch an jedem Türgriff gewechselt werden, eine Methode, die mit Einweg-Tüchern oder chemischen Formeln nicht unbedingt umweltfreundlich ist. Plan B? Wählen Sie sie umweltfreundlich oder stellen Sie Ihre eigenen wiederverwendbaren Reinigungstücher her. Gießen Sie einfach Desinfektionsflüssigkeit in ein Gefäß, füllen Sie sie mit Stoffresten (die geschnittenen T-Shirts sind perfekt) und schließen Sie sie fest, damit die Tücher feucht bleiben. Einmal verwendet, waschen Sie sie und legen Sie sie zurück in das Glas.

Seifenwasser

Warum kompliziert, wenn es auch einfach geht? Eine Schüssel warmes Wasser, eine milde Seife und ein Schwamm reichen aus, um einen Türgriff zu reinigen. Marseille-Seife und schwarze Seife passen perfekt zusammen. Es kommt jedoch nicht in Frage, die kratzende Seite des Schwamms zu verwenden, besonders nicht auf Messing, wo es Spuren hinterlassen würde. Und achten Sie darauf, dass Sie einen sauberen Schwamm verwenden, der die Keime nicht beseitigt, sondern unter Strafe stellt. Schaufel: Geben Sie Ihre Schwämme in die Spülmaschine, sie kommen desinfiziert heraus!

Haushaltsalkohol

Haushaltsalkohol oder Brennspiritus beseitigt Keime und Bakterien auf seinem Weg, ein wesentlicher Vorteil im Kampf gegen Schmutz. Zum Reinigen der Türklinken einfach ein Tuch in Alkohol einweichen und vorsichtig abreiben. Kein Nachspülen nötig, Alkohol trocknet schnell und von selbst. Darüber hinaus kostet es nicht viel zu kaufen ... seine einzige Schwäche ist der Geruch, denken Sie daran, nach der Reinigung zu lüften.

Der silberne Stein

Diese magische Mischung aus Seife, Glycerin und weißem Pulver von Meudon reinigt alles, einschließlich Türklinken. Sein extra Ding? Es poliert, desinfiziert und glänzt genug, um beschädigte Griffe wiederherzustellen. Ohne zu vergessen, dass es sparsam und ökologisch ist und die Oberflächen schützt, auf denen es vorbeikommt! Auf der anderen Seite ist es abrasiv, vermeiden Sie es also bei zu zerbrechlichen Materialien. Reiben Sie einen feuchten Schwamm auf die Oberfläche und reinigen Sie den Türgriff vorsichtig mit kreisenden Bewegungen. Mit einem trockenen Tuch abspülen und abwischen.