Informationen

5 Anti-Dread-Dekorationsmittel

5 Anti-Dread-Dekorationsmittel


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.



Abnehmendes Licht, Krise, Kälte ... Die Wintermoral passt sich oft den Außentemperaturen an. Um die saisonale Depression zu stoppen, nehmen wir die schwere Artillerie aus dem Dekor. Cocoon-Materialien, fröhliche Farben, verrückte Lichter, weiche Plaids und ultraweiche Sessel: In diesem Jahr wird die Monotonie mit Sicherheit nicht an Ihnen vorbeigehen!

1 / Übernehmen Sie die Farbe

Um das Schleifen von Schwarz zu vermeiden, übernehmen wir die Farbe! An der Seite der Wand atmen der Sessel, die Bettwäsche, die Kissen oder die URBAN TEXT-Vorhänge, die Farben, die durch kleine pastellfarbene oder spritzige Noten destilliert wurden, positive Energie in Ihr Interieur ein. Die Dunkelheit und der Blues des Winters können sich anziehen ... NO PASARAN!

2 / Multiplizieren Sie die Lichtquellen

Es ist eine Tatsache: Im Winter spielt der Mangel an Licht mit der Moral. Erhöhen Sie die Anzahl der Lichtquellen, um zu verhindern, dass Ihre Stimmung grau wird. Eine NOON-Lampe kann beispielsweise eine NOON-Aufhängung ersetzen, um einen weichen und gedämpften Effekt zu erzielen. Kerzen, Kerzen und Laternen gleichen die bläulichen Winterlichter aus, um die Temperatur um einige Grad zu erwärmen.



3 / Wette auf Kokonmaterialien

Die Kokonmaterialien wirken als Schockbehandlung bei winterlicher Dunkelheit. Deshalb verwenden und missbrauchen wir natürliche und beruhigende Materialien: Holz, Leder, Leinen oder Baumwolle. Als Bonus: Weiche Teppiche, Steppdecken und weiche Kissen wärmen den MAURO Sessel. Ihr Interieur wirkt wie ein Zufluchtsort. Der Winter ist wirklich gut!

4 / Speichern, erneut speichern und erneut speichern

Symptome bleiben bestehen? Aufräumen! Denn ja, es ist bewiesen, dass Sie durch Aufräumen Ihr Inneres durchsuchen können ... und Ihren Kopf! Hat Le Corbusier nicht gesagt: "Wo Ordnung entsteht, entsteht Wohlbefinden"?

5 / Gönnen Sie sich!

Um einen Rückfall zu vermeiden, spielen Sie schließlich mit dekorativen Accessoires, die das Haus aufhellen und Ihrer Moral zuträglich sind. Eine grüne Pflanze, ein verspieltes Objekt, ein Wohlfühlkissen, eine P'TIT WOODY-Lampe und Sie sind ein Meister in der Kunst der Dekotherapie geworden… Wer hat anderswo von düster gesprochen?

Unsere Einkaufsauswahl