Andere

Kinder-Tutorial: Gestalte deine Weihnachts-Strickdekoration

Kinder-Tutorial: Gestalte deine Weihnachts-Strickdekoration

Weihnachten steht vor der Tür und die Notwendigkeit, Ihren Weihnachtsbaum oder Ihr Haus zu schmücken, wird bald die Notwendigkeit erhöhen, die Kinder während der Ferien zu beschäftigen. Freuen Sie sich, mit diesem DIY können Sie zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen! Mit ein paar Resten von Wolle, einem Strickstoff und ein wenig Fantasie können Sie viele Muster erstellen, die Sie in den Baum hängen oder an eine Tür hängen können. Hier sind einige Beispiele, die einfach zu erstellen sind. Machen Sie sie und lassen Sie sich inspirieren, um Ihre eigenen zu erstellen!

Das Material

- Wolle oder Baumwolle oder Acrylfaden nicht zu dick in den Farben Ihrer Wahl - Eine manuelle Strickmaschine und eine Nadel oder eine automatische Strickmaschine (mit Kurbel) - Aluminiumdraht 2 mm Durchmesser - Vorlagen zum Herunterladen hier - Flachzange - Schneidzange - Schere - Abdeckband - Band oder Schnur

Budget: 10 Euro Dauer: 30 Minuten

Die Bühnen

1. Mit Wolle und Stricken Schnüre von 47 cm (Tanne), 30 cm (Stern) und 27 cm (Kugel) formen. Dieser Schritt kann von Kindern unter Aufsicht ausgeführt werden, wenn es sich um eine manuelle Strickmaschine handelt, die mit einer Nadel arbeitet. Wenn es sich um eine automatische Strickmaschine handelt, befolgen Sie die Anweisungen im Handbuch.



2. Schneiden Sie den Aluminiumdraht mit dem Drahtschneider auf die gewünschte Länge (etwas länger als das gewünschte Endergebnis). Schützen Sie das Ende des Aluminiumdrahtes mit einem kleinen Abdeckband. Dies verhindert, dass Sie Ihre Strickware beim Einfädeln beschädigen.

3. Fädeln Sie das Gestrick über das Metall und achten Sie darauf, es nicht zu verformen.

4. Drucken Sie die Vorlagen auf ein A4-Blatt. Bilden Sie mit der Flachzange die Falten im Draht so, dass sie dem gewählten Design entsprechen. Markieren Sie die Falten zu Beginn nicht zu stark, da sich alles leichter formen lässt, wenn das Muster gebildet und das Strickmuster geschlossen ist.

5. Das Strickende mit einem Knoten oder einer kleinen Naht schließen. Bei Bedarf alles mit einer Klebestelle sichern.

6. Markieren Sie die Falten gut mit der Flachzange und glätten Sie die Arbeit, lassen Sie sie gegebenenfalls einige Stunden unter einem Gewicht wie einen Stapel Bücher. Fügen Sie beim Aufhängen ein passendes oder kontrastierendes Band oder eine neutrale Schnur hinzu.

Am Ende

Es ist vollbracht, Ihre Dekoration kann sich dem Baum, der Haustür oder dem Kinderzimmer anschließen! Variieren Sie die Farben, um die Dekorationen an Ihre Einrichtung anzupassen, und zeichnen Sie andere Muster: Glocke, Schneeflocke, Hut, Stechpalme ... Sie können sich sogar von Kinderzeichnungen inspirieren lassen, um einzigartige Dekorationen und magische Erinnerungen zu schaffen.

Hat dir dieses Tutorial gefallen? Senden Sie uns Fotos Ihrer super gestrickten Weihnachtsdekoration über unsere Facebook-Seite und finden Sie weitere Ideen auf unserer Pinterest!