Informationen

Zoom auf Küchentrends 2019

Zoom auf Küchentrends 2019

1. Die Küche ist mit Farben geschmückt



© Lapeyre Auch wenn Weiß ein Muss bleibt, wird die Küche im Jahr 2019 bunt sein oder nicht. Und die meisten Farben, die wir in diesem neuen Jahr finden, sind intensiv und tief. Natürliches Grün wird in dieser Saison zweifellos am häufigsten verwendet, um Mutter Natur zum Regieren zu bringen. Es gibt aber auch viel Entenblau und Weinhefe. Nicht zu vergessen warme und warme Farben wie Ockergelb und Terrakotta. Elegante Farben oder sonnige Farben, 2019 wird der Charakter in der Küche nicht fehlen…

2. Die Bank hat einen Ehrenplatz



© Alison Damonte Design Dies ist DAS neue Muss in der Küche! In der Tat macht die Bank einen erschütternden Auftritt, um die Geselligkeit in diesem privilegierten Raum zu fördern! Wir schaffen damit einen gemütlichen Essbereich oder wählen die Alternative der Bank um den Tisch! Wir stellen es uns perfekt vor, sowohl in einer Küche im Landhausstil als auch in einer Küche im Bohème- oder sogar im nordischen Stil. Vervielfachen Sie in jedem Fall die Polster, um den Komfort zu erhöhen, und fügen Sie Aufbewahrungskörbe hinzu, wenn der Platz dies zulässt.

3. Suspensionen werden verhängt



© Sherwin-Williams Was ist wichtiger als Innenbeleuchtung? Die Küche ist keine Ausnahme von der Regel und muss gut beleuchtet sein! Und 2019 werden die Pendelleuchten die Küche beleuchten. Über der Theke, dem Essbereich oder der Arbeitsplatte sorgen sie für maximale Wirkung. Der Vorteil von Suspensionen? Für jeden Stil ist etwas dabei! Glühlampen für raue Schalungsbeleuchtung in einer Industrieküche. Suspensionen von extravaganten Dimensionen in moderneren Küchen. Und Naturfasersuspensionen für authentischere Küchen…

4. Der Baldachin steigt weiter auf



© Leroy Merlin Obwohl sie bereits seit mehreren Saisons im Trend liegen, setzen die Baldachine ihren Höhepunkt fort und sorgen immer noch für Aufsehen! In der Küche sind sie ideal zur Abgrenzung von Räumen mit dem Esszimmer oder dem Essbereich. Es muss gesagt werden, es hat viele Vorteile! Sie verleihen dem Raum nicht nur ein Gütesiegel, sondern ermöglichen auch eine freie Lichtzirkulation. Und für diejenigen, die ein ultramodernes Aussehen wünschen, sollten Sie an gerippte Glastrennwände denken!

5. Die Vitrine wird zum Flaggschiff



© La Redoute Interiors Mit dem Trend des Maximalismus öffnen sich die Schränke und zeigen stolz, was sie enthalten. So wird die Vitrine wie die Kommode zum Aushängeschild der Küche, in der wir für alle sichtbar aufbewahren, ihre schönsten Gerichte, ihre Schachteln und ihre Gläser! Neben offenen Möbeln vervielfachen sich die Regale und bieten mehr Stauraum und Sichtbarkeit ... Genug, um Sammler und Liebhaber der Flohmarktdekoration zu begeistern!

6. Keramik und Terrrazzo sind auf dem Vormarsch



© Leroy Merlin Ob auf dem Geschirr, auf dekorativen Gegenständen, auf großen Möbeln, auf der Arbeitsplatte, auf einer Insel oder sogar auf dem Boden mit Fliesen, Keramik lädt jetzt in allen Küchen ein! Authentisch und zart, bietet es einen Hauch von Eleganz und passt perfekt zu Holz! Ein weiteres beliebtes Thema: Terrazzo. Wir lieben seine Textur und Dynamik und seine farbenfrohen Nuancen. Sie haben verstanden, dass Rohstoffe und natürliche Materialien die Küche im Jahr 2019 schmücken werden!

7. Die Natur nimmt ihre Rechte zurück



© Cuisine Plus Es ist kein Geheimnis, dass Umweltprobleme weiterhin unser tägliches Leben beeinflussen. In der Küche bedeutet dies den Wunsch, besser zu konsumieren. Was gibt es Schöneres als ein Gemüsebeet für drinnen, um gesund zu kochen? Züchte aromatische Kräuter und etwas Gemüse und stelle sie zu diesem Zweck in Regale oder auf einen Kreisverkehr. Und für diejenigen, die keinen grünen Daumen haben, haben Sie immer noch die Option eines intelligenten Indoor-Gemüsegartens, der alles für Sie erledigt (Beleuchtungssystem inklusive, Schwimmersystem zum Gießen ...)!