Informationen

Ich habe für Sie getestet: Kochen mit einer Vakuumverpackung

Ich habe für Sie getestet: Kochen mit einer Vakuumverpackung

Kochen mit einer Vakuumverpackung: Überraschend, nicht wahr? Viele Köche verwenden Vakuumverpackungen, um ihre Gerichte zu verbessern. Entdecken Sie, wie die Vakuumverpackungsmaschine auch Ihr Verbündeter für die Zubereitung Ihrer Rezepte werden kann.

Eine ästhetische und intuitive Hülle

Für diesen Test habe ich die Vakuumverpackungsmaschine FoodSaver FFS005X verwendet. Es ist nicht nur sehr ästhetisch, sondern auch ein sehr praktisches Anwendungsmodell, mit dem Sie vorgefertigte Taschen verwenden oder benutzerdefinierte Taschen mit Rollen herstellen können. Die Einstellungen werden durch Schaltflächen vereinfacht, mit denen Sie die Empfindlichkeit und die zu absorbierende Luftfeuchtigkeit einstellen können. Der Einstieg ist daher sehr einfach. Diese Vakuumverpackungsmaschine ist das i-Tüpfelchen und kann platzsparend vertikal gelagert werden!

Wie benutzt man die Vakuumverpackungsmaschine zum Kochen?

Wenn Sie keinen Dampfofen haben oder einen, der bei niedrigen Temperaturen kochen kann, können Sie mit einer Vakuumverpackung bei niedrigen Temperaturen kochen. Dank des hermetischen Staubsaugens von Lebensmitteln kann es leicht in eine Flüssigkeit getaucht werden, ohne beschädigt zu werden. Sie können Ihr zuvor vakuumverpacktes Fleisch und Ihren Fisch mehrere Stunden bei niedriger Temperatur in Wasser garen, ohne sie zu beschädigen. Im Gegenteil, diese Art des Kochens offenbart die großartigen Aromen Ihres Essens. Sie können auch geschnittene Früchte nach dem Kochen oder Terrinen verpacken, damit sie ihre Form behalten, während sie abkühlen. Sie behalten ihre hübschen Formen, ohne dass die Gefahr besteht, dass sie im Kühlschrank durchhängen oder auseinanderfallen. Sie werden perfekt aufbewahrt, um großartige Teller herzustellen.

Die Vakuumverpackung: Neues Küchengerät

Bringen Sie dank der Hülle Parfüm und Aromen in Ihre Gerichte!

Deshalb habe ich für Sie die Herstellung eines Saltimbocca-Lachses (Thunfischmangel) und seines Express-Risottos mit Basilikum getestet, ein Rezept von FoodSaver. In diesem Rezept lässt die Vakuumverpackung zu, dass sich die Aromen konzentrieren, um sich während der Verkostung zu zeigen. Ich wollte mir selbst ein Urteil über diese Wirksamkeit bilden: Werden meine Geschmacksknospen verärgert sein? Wenn es gelingt, verspricht es heute Abend eine gute kleine Mahlzeit.

Die Zutaten:

Für den Fisch - 400 g Gelbflossenthun (oder 4 Lachsfilets für meinen Test) - 8 Salbeiblätter - 4 dünne Scheiben Speckschinken (italienischer Räucherschinken) Für das Risotto - 200 g Perlreis oder Arborio - 40 cl Gemüsebrühe - 8 Spitzen grüner Spargel - 80 g frische (oder gefrorene) Erbsen - 30 g Parmesan - 20 g halbgesalzene Butter - 1 Bund Basilikum - 1 Bio-Zitrone (mit Schale) - 1 Spritzer natives Olivenöl extra

Zitrone und Basilikum: eine wunderbare olfaktorische Ehe

Risotto-Gewürz

Ich beginne mit der Zubereitung des Risotto-Gewürzes. Ich lege in eine Küchenmaschine: Parmesan, Butter, Zitronenschale und alle Basilikumblätter, die ich grob mische. Das Ergebnis stelle ich dann in eine luftdichte Schachtel (im Lieferumfang enthalten), damit sich die Aromen konzentrieren.

Lachskoteletts zubereiten

Auf einem Brett schneide ich die Lachskoteletts (vorher über Nacht aufgetaut) in zwei Hälften und lege eine dünne Scheibe Speck zwischen die beiden Lachskoteletts. Ich beende meine Bearbeitung, indem ich zwei Salbeiblätter für den letzten Schliff vorsichtig darüber lege. Ich kann es kaum erwarten, diese gewagte Mischung zu probieren. Dann kommt die Vakuumverpackung ins Spiel!

Das Vakuum erlaubt es, die Lachspaupiette in Form zu halten, dann stecke ich die Hülle ein und öffne sie mit dem Knopf an der Seite. Ich wickle genug Folie ab, um eine Tüte in der Größe meiner Schnitzel herzustellen, schließe dann die Motorhaube (die grüne Betriebsanzeige leuchtet auf) und drücke auf den automatischen Schweißknopf. Dann öffne ich die Maschine wieder und schneide den Beutel mit dem integrierten Cutter auf die richtigen Maße. Ich lege das Lachsschnitzel in die Mitte des Vakuumbeutels, stelle das Ende des Beutels über den Feuchtigkeitssammler (kleiner grüner Behälter an der Vorderseite der Maschine). Ich schließe die Maschine, wähle die Saugkraft und die zu saugende Feuchtigkeitsdosis (hier zerbrechliches Produkt und durchschnittliche Feuchtigkeit). Die Auswahl ist sehr einfach, Sie drücken ein- oder zweimal die Taste und neben jeder kleinen Zeichnung, die die Aktion darstellt, leuchtet eine kleine grüne LED auf. Ich drücke den Vakuumknopf und hüpfe wie von Zauberhand, die Luft strömt aus meinem Säckchen und das vom Fisch zurückgeworfene Wasser. Der Saugstopp erfolgt automatisch, ebenso wie das Verschließen des Beutels am Ende des Prozesses. Dieser Vorgang wird für jedes Schnitzel wiederholt. Und siehe da, der Duft von Schinken und Salbei kann das Lachsschnitzel durchdringen, während ich das Rezept fertigstelle.

Risotto-Zubereitung

Ich koche das Wasser, um meinen Würfel mit Gemüsebrühe darin aufzulösen, bevor ich den Reis einfülle und ihn 8 Minuten kochen lasse (wenn Sie wie ich gefrorene Erbsen nehmen, legen Sie sie so bald wie möglich in die Pfanne) Beginn des Kochens). Dann gebe ich die Spargelspitzen hinzu und koche 3 Minuten weiter. Vom Herd nehmen, die Butter-Basilikum-Zitronen-Parmesan-Mischung zum Risotto geben und rühren, bis die Mischung glatt ist (Spargelspitzen nicht zerbrechen). Der Geruch aus der Pfanne ist ein Traum.

Macht Ihnen dieser Teller nicht das Wasser im Mund?

Der letzte Schliff

Ich öffne die Säcke mit den Lachskoteletts, ein Duft von Land und Meer, der sich auf meine Nase ausbreitet. Ich brate die Schnitzel für einige Momente in einem Spritzer Olivenöl, um ihnen eine schöne Farbe zu geben (das Vakuum erlaubte ihnen, eine schöne Form zu behalten). Ich habe zwei schöne Esslöffel Risotto auf dem Boden eines Suppentellers und habe den Lachs darauf.

Wirkliche Benutzerfreundlichkeit

Urteil!

Ein exzellentes Rezept, einfach zuzubereiten und subtile Aromen, die perfekt zusammenpassen. Der Lachs nahm wirklich den rauchigen Geschmack von Speck und den eigenartigen Geruch von Salbei an. Risotto, diese Zitronenbutter mit Basilikum, ist eine hervorragende Idee, die auch für sich alleine ausreicht, um ein schnelleres Rezept zu erhalten. Die Vakuumverpackungsmaschine FoodSaver FFS005X ist wirklich einfach zu bedienen, aber auch zu reinigen. Ich konnte den kleinen Saftsammler leicht waschen, indem ich ihn aus der Maschine nahm. Bei der ersten Verwendung dieses Produkts war die Handhabung dank der Automatisierung vieler Funktionen sehr einfach. Es gibt nur wenige Tasten, nur wenige Dinge, die man manipulieren muss, um es zu verwenden, und das ist eine wahre Freude.

Die Vorteile dieses Wrappers:

Es ist sehr praktisch, es vertikal zu lagern, da es ziemlich breit ist (64 cm). Diese große Breite ermöglicht es auch, große Fleischstücke, einen ganzen Fisch oder sogar Spargel zu verpacken, ohne sie schneiden zu müssen. Was nichts verdirbt, ist ein ästhetisches und praktisches Design. Die schwarze Farbe und das Aluminium passen gut zusammen und der kleine Hauch von Grün verleiht dem Gerät eine moderne Seite. Es verfügt über zahlreiche Zubehörteile und Funktionen: 3 Sauggeschwindigkeiten, 2 Schweißebenen, ein Fach für die Aufbewahrung der Walze, einen integrierten Cutter, einen abnehmbaren und spülmaschinenfesten Behälter, eine manuelle Absaugung, eine Aufbewahrungsbox, usw.

Das Wenigste:

Ein paar Dinge, die für diese Vakuumverpackungsmaschine verantwortlich sind. Nur der Preis ist etwas hoch. Die Anzahl der Funktionen und die Größe erklären mit Sicherheit den Preis. FoodSaver FFS005X Vacuum Wrapper, 199,99 € Ich kenne Sie nicht, aber ich glaube, ich werde dem Ruf der Vakuumverpackung erliegen! Um die weiteren Vorteile dieses Geräts zu entdecken, lesen Sie unseren Artikel über die Vakuumverpackungsmaschine. Versuchen Sie, dank unseres Wettbewerbs eine hervorragende FoodSaver-Vakuumverpackungsmaschine zu gewinnen: S8577638W650 N