Informationen

Rund um den Tisch in Indien

Rund um den Tisch in Indien

Zu Hause haben wir uns entschlossen, Sie auf eine Reise zu begleiten, um Geschirr auf der ganzen Welt zu entdecken. Jedes Land hat seine Traditionen und Besonderheiten: Finden Sie unsere Artikelserie "Rund um den Tisch". Und wir fangen mit Indien an! In Indien werden Geselligkeit und Geschirr für wichtige religiöse Feste oder Hochzeiten bevorzugt. Der Rest der Zeit ist das Essen eher praktisch!

Das traditionelle Thali, Hauptgericht und Essen

Das Thali ist ein großer Klassiker der indischen Küche, besonders typisch für die Region Tamil Nadu in Südindien. Es ist sowohl der Name des Gerichts als auch das Essen, das dort serviert wird. Das traditionelle Bananenblatt, auf dem das Thali noch in vielen Restaurants im Süden serviert wird, wurde nach und nach durch große Metallplatten ersetzt. Sie können vorgeformte Fächer für verschiedene Zubereitungen haben oder wie eine kleine Metallschale aussehen, in die wir auch Metallschalen stellen.

Eine All-in-One-Mahlzeit, die mit den Fingern gegessen werden kann!

Süß, salzig, würzig, süß und sauer, mit Reis, Raïta, ein oder zwei Chapatis (indisch gebratenes Brot), verschiedenen Gemüsecurrys sowie einer Dal (würzige Linsensuppe). Thali ist ein Gericht Komplettangebot mit einer Vielzahl von Kombinationen zum Mixen ... mit den Fingern! Die Inder essen normalerweise nur mit den Fingern der rechten Hand (die linke Hand wird als unrein betrachtet), aber nach und nach erschien das Besteck auf den Tischen der Mittel- und Wohlhabenden. Das zur Mittagszeit nicht zu versäumende Thali ist auch für Touristen ein Muss. Hier können Sie sowohl indisches Essen als auch das Ritual des Essens selbst probieren!