Informationen

Künstliche Blumen: der große Bluff!

Künstliche Blumen: der große Bluff!

Wer hätte gedacht, dass "künstliche Blumen" wieder in Mode sind? Laut der amerikanischen Zeitschrift Florists Review sind 70% der Einkäufe von künstlichen Blumen für die Dekoration des Hauses bestimmt (gegenüber 23% für das Angebot und 7% für die Dekoration des Hauses) Ort der Arbeit) und das wichtigste Kaufkriterium (mit 65%) ist die Ähnlichkeit mit der frischen Blume (gegenüber 35% für den Preis). Ein frisches Bouquet ist eine kurzlebige Dekoration, ein Geschenk für einen besonderen Anlass ( geburtstag, muttertag, valentinstag ...) künstliche blumen gelten als eigenständiges dekoratives objekt und gehören wie eine statuette oder ein bild zum dekor. wir sagen auch nicht mehr „künstliche blumen“ Konnektiert mit „Plastik“! Wir sprechen jetzt über Illusionsblumen, künstliche Blumen oder sogar Pflanzenentwürfe. Neue Fertigungstechniken Künstliche Blumen sehen mit ihren groben Oberflächen und fluoreszierenden Farben nicht mehr wie die der 80er aus. Jetzt sind sie raffiniert, originell, alles in Nuancen ... Kurz gesagt, sie sind schick und wir werden nie müde! Die Herstellungstechniken haben sich stark weiterentwickelt und mit den Machern werden sie von Hand hergestellt und zusammengesetzt, Blütenblatt für Blütenblatt. Dank der neuen Materialien (Latexrute für ein natürliches Aussehen) und der neuen Stoffe (Seide oder Silikon für die Blütenblätter, Samt für die Knospe) ähneln sie außerdem ihrem natürlichen Modell! Ein einzigartiges Know-how, das den hohen Preis von Meisterkreationen wie Hervé Gambs und Emilio Robba erklärt. „Die jüngsten Generationen künstlicher Blumen sind dem Hyperrealismus so nahe (sehen Sie die seidige Transparenz ihrer Blütenblätter, die Adern ihrer Blätter, die mit einem imaginären Saft geschwollen sind…), dass sie jetzt Teil unseres täglichen Lebens sein können und auf denselben reagieren wünscht sich frische Blumen, dazu persönliche Kreation! “, erklärt Emilio Robba… Wirst du der Orchidee widerstehen? Wie Sie vielleicht bemerkt haben, ist die Orchidee die gefragteste und reproduzierteste künstliche Blume im Moment. Diese zen und ästhetische Blume findet ihren Platz in jedem Interieur und passt zu allen Dekorationsstilen. Es ist elegant, diskret und modern zugleich. Und die Macher haben sich nicht getäuscht: Die Ähnlichkeit mit dem „lebenden“ Modell ist oft überraschend! Selbst wenn Sie keine trendigen künstlichen Blumen sind, können Sie dem süßen Lied der Stofforchidee erliegen, wenn Sie sie immer noch nicht kaufen, um Ihr gemütliches Nest zu schmücken! Attraktive Vermögenswerte Der Hauptvorteil dieser schönen Blumen ist ihre Pflegeleichtigkeit. Um sie zu reinigen, geben Sie einfach einen kleinen Fön, um Staub und Voila zu entfernen. Eine einfache und schnelle Geste, die diejenigen anspricht, die keinen grünen Daumen haben! Diese Blumen lassen auch Phantasien aufkommen: Zögern Sie nicht, mit dem im Stiel versteckten Draht zu spielen, um ihnen eine neue Form zu geben. Probieren Sie auch die Mischung aus künstlichen Blumen und natürlichen Blumen für eine perfekte Illusion.