Kommentare

Erstellen Sie eine Gipskartonplatte

Erstellen Sie eine Gipskartonplatte

Gipskartonplatten

Was ist das

Es besteht aus einem Gipskern, der mit Verstärkungskarton verstärkt ist. Die Kanten sind beidseitig verdünnt, um das Fügen zu ermöglichen. Die Dicke ist variabel (9,5 cm und 12,5 cm für die am häufigsten verwendeten). Die übliche Höhe beträgt 250 cm, bei einer Breite von 60, 90 oder 120 cm. Das Gewicht einer BA 13 (12,5 cm dicke Platte) beträgt 10,2 kg pro m2. An beiden Verkleidungen befinden sich wasserdichte Gipsplatten für feuchte Räume, Dampfsperrplatten, die gegen die Diffusion von Wasserdampf resistent sind, und Platten mit hoher Schlagfestigkeit für exponierte Stellen.

Handhabung und Lagerung

Gipskartonplatten, die relativ zerbrechlich sind, müssen besonderen Vorsichtsmaßnahmen unterzogen werden. Es dauert zwei oder sogar drei, um sie zu handhaben, angesichts ihrer Abmessungen und ihres Gewichts. Tragen Sie sie am Rand, um Verformungen zu vermeiden. Es gibt auch Tellerhalter und Tragegriffe, die die Handhabung vereinfachen. Lagern Sie sie jedoch flach übereinander an einem trockenen und gesunden Ort.

Stärken

Leichtigkeit, große Abmessungen, gute Schlagfestigkeit und Feuerbeständigkeit sind die herausragenden Eigenschaften von Gipskartonplatten. Darüber hinaus können mit diesem Material dünne Trennwände mit glatten Oberflächen hergestellt werden, die keine Vorbereitung für die Verwendung von dekorativen Beschichtungen wie Tapeten oder Fliesen erfordern.

Alle Arten von Partitionen

Gipskartonplatten ermöglichen das Erstellen von Trennwänden, d. H. Internen Trennwänden in einer Wohnung, sowie das Teilen von Trennwänden zwischen zwei Wohnungen - abwechselnde oder doppelte Verstärkungen werden dann verwendet. Heute werden sie mehr als jedes andere Material für den Bau leichter Trennwände verwendet.


Video: Trockenbauwand bauen so gehts richtig. BAUHAUS (Oktober 2021).