Andere

So verlegen Sie schwimmendes Parkett: Fehler, die Sie vermeiden sollten

So verlegen Sie schwimmendes Parkett: Fehler, die Sie vermeiden sollten

Parkett ist nicht schwer zu verlegen



Entgegen der landläufigen Meinung ist Parkett nicht nicht schwer zu fragen. Es sollte bekannt sein, dass es mehrere Kategorien von mehr oder weniger komplexen Posen gibt, unabhängig von der Art des Parketts. Am gebräuchlichsten und einfachsten ist die schwimmende Installation. Das Parkett ist also weder genagelt noch geklebt, sondern durch Ineinandergreifen zusammengesetzt und bleibt dank seines eigenen Gewichts an Ort und Stelle. Diese Pose erfordert keine besonderen Fähigkeiten oder WerkzeugeDeshalb können Sie es auch selbst machen, ohne die Hilfe eines Profis.

Die Lamellen sollten nicht parallel zum Fenster stehen



Das Layout des Parketts hängt von der Konfiguration ab von Ihrem Zimmer. Sie sollten wissen, dass wir die Ausrichtung der Lamellen nach den natürlichen Lichtquellen wählen. so, Parkettbretter sollten nicht parallel zu Ihrem Hauptfenster sein. Wenn ein Raum rechteckig ist, müssen Sie der Form des Raums folgen und die Bretter entlang der Wand platzieren, um nicht aufhören zu schauen.

Sparen Sie nicht an der Menge



Auch wenn die Berechnung des Parketts für Ihr Zimmer korrekt ist, ist dies vorzuziehen'' Steigern Sie Ihren Bedarf um ca. 10%. Der Kauf von Parkett mit einem kleinen Spielraum hilft bei der Lösung von Installationsproblemen. Wenn Sie noch Klingen haben, können Sie diese bei Renovierungsarbeiten verwenden, um einige beschädigte Klingen auszutauschen. Planen Sie lieber mehr Parkett, als den Raum zu verlassen.

Vergessen Sie nicht, den Boden vorzubereiten



Nur weil das Verlegen des Parketts einfach ist, ist kein Minimum an Vorbereitung erforderlich. Wisse, dass es unerlässlich ist, dass deine Der Boden ist trocken, gesund, sauber und vor allem flach ! Feuchtigkeit kann das Massivparkett beschädigen. Ihr Boden muss sauber und gesund sein. Andernfalls haftet das Parkett möglicherweise nicht. Schließlich muss der Boden flach sein, damit das Parkett nicht durchhängt und im Laufe der Zeit beschädigt wird, damit das Parkett leicht verlegt werden kann.