Informationen

Dekorative Tipps für einen Kindergarten mit natürlicher Atmosphäre

Dekorative Tipps für einen Kindergarten mit natürlicher Atmosphäre

Das Verlangen nach Grün und Natur ist allgegenwärtig. Warum atmen Sie nicht im Babyzimmer einen Hauch frischer Luft? Hier einige Dekortipps und Fotos, die Sie inspirieren ...

Pflanzen- und Mineralfarben

Wenn Ihr Wunsch nach Natur hauptsächlich auf der visuellen und ästhetischen Ebene liegt, sollten Sie auf Farben setzen, die an Natur erinnern, wie z. B. Grün, Braun oder Steingrau. Sie können ein blasses Grün an den Wänden wählen wie ein Jadegrün, ein Wassergrün oder ein Limonengrün und den Raum mit einem Hauch von Braun und Rot ausstatten, zum Beispiel für ein wenig Fröhlichkeit!

Gesunde und natürliche Möbel und Gegenstände

Wenn Ihr Wunsch nach Natur auch ethisch ist (Sie möchten die Gesundheit Ihres Babys nicht gefährden), müssen Sie verschiedene Faktoren berücksichtigen. Verwenden Sie zuerst zertifiziertes Holz (FSC und PEFC) für die Möbel, die Sie kaufen. Diese Akronyme weisen darauf hin, dass das Holz aus einem nachhaltig bewirtschafteten Wald stammt. Einige Hersteller garantieren auch die Verwendung von Farben auf Wasserbasis, die Nichtverwendung von giftigen Produkten in Klebstoffen und daher eine geringe oder keine Emission von VOCs. Schauen Sie sich Leander, Nonah, Castor und Chouca oder die neue Trendmarke Egg an (erhältlich bei File in Ihrem Zimmer).

Tier- und Pflanzenwelt

Und um die natürliche Seite des Raumes zu ergänzen, zögern Sie nicht, Muster entsprechend zu wählen. Kaninchen, Küken, Marienkäfer auf der Tierseite sind im Dekor sehr verbreitet. Kleine Blumen, Bäume und Seerosen gehören ebenfalls zum Dekor des Kinderzimmers ... Und hier sind einige stimmungsvolle Fotos, die Sie inspirieren sollen. > Haben Sie Ihr Babyzimmer im natürlichen Stil eingerichtet? Erzählen Sie uns von Ihren Erfahrungen und Ihren Tipps!