Kommentare

Wie bedeckt man einen alten Putz?

Wie bedeckt man einen alten Putz?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Sind Sie müde von Ihrem Pflaster, wissen aber nicht, wie Sie es glätten und eine ebene Fläche schaffen können? Hier ist ein einfaches und schnelles Verfahren, mit dem Toupret Ihren Putz abdeckt und anschließend die Wand streicht oder mit Tapeten auskleidet. Hier sind die Utensilien und Produkte, die Sie vorher haben müssen: - Ein Eimer mit Füllpflaster. - Ein Schwimmer oder eine Klinge von 20 bis 30 cm. - Mittelkörniges Schleifpapier. Nehmen Sie die Kelle und bestreichen Sie die Wand gleichmäßig mit dem Füllprodukt. Zögern Sie nicht über die Menge. Wenn genügend Wandflächen vorhanden sind, um eine ebene Oberfläche zu erzielen, verteilen Sie das Produkt so, dass die Oberfläche glatt ist. Wenn der Putz zu härten beginnt, entfernen Sie alle Unebenheiten mit der Klinge von der Wand. Dies vermeidet zu viel Zeit beim Schleifen. Wenn die erste Schicht vollständig trocken ist, tragen Sie gegebenenfalls eine zweite Schicht auf. Warten Sie dann 24 bis 48 Stunden, bis die Oberfläche vollständig trocken ist. Mit Sandpapier schleifen, um die Oberfläche zu glätten. Sie können dann mit der Beschichtung Ihrer Wahl streichen oder bedecken!