Tipps

Irischer Stil lädt sich ins Haus ein

Irischer Stil lädt sich ins Haus ein

Zum St. Patrick's Day am 17. März haben wir das Haus in den Farben Irlands als Hommage an den Nationalfeiertag dieses europäischen Landes gestaltet. Auf dem Programm: ein Farbcode, unverzichtbares Zubehör und ein Getränk im Rampenlicht. St. Patrick ist der Schutzpatron von Irland. Sein Symbol ist der Dreiblattklee, weil er zur Darstellung der Heiligen Dreifaltigkeit verwendet wurde. Aber diese Feier geht weit über die Grenzen Irlands hinaus! In New York finden wir die größte Parade zum St. Patrick's Day auf der Fifth Avenue und in Frankreich alle Pubs in den Farben Irlands. Die Überlieferung besagt, dass Männer an diesem Tag ein Kleeblatt auf ihre Knopflöcher stecken. Um diesen Tag so zu feiern, wie er sein sollte, lädt sich der irische Stil in das Haus ein. Dafür lassen wir uns von der Dekoration irischer Pubs inspirieren. Im Wohnzimmer zogen wir die symbolträchtigen Clubsessel an, die sowohl sehr dekorativ als auch bequem mit ihrem gealterten Leder sind. An den Wänden können Sie Bierwerbung aufhängen, die Sie in Pubs finden. Und natürlich wird es das Bier sein, das an diesem Tag im Rampenlicht steht. Bewaffnen Sie sich mit einer Bierpumpe und Degustationsgläsern Ihrer Lieblingsmarke und stoßen Sie mit Freunden an. Vergessen Sie zum Schluss nicht einen Hauch von Grün mit ein paar Plaids und Kissen. Orange, die andere Farbe der Flagge, ist ebenfalls willkommen. Das Plus: der Cocobohème-Klee, auf dem Sie jedem einen guten Saint-Patrick wünschen. Entdecken Sie unsere Auswahl an irischem Dekor: