Kommentare

Schaffen Sie ein Ökosystem auf Ihrem Dach

Schaffen Sie ein Ökosystem auf Ihrem Dach

Ein begrüntes Dach ist schön anzusehen, trägt aber auch zur Wiederherstellung von Ökosystemen bei. Anne-Marie Gandon, Marketing Manager bei Sopranature, erklärt die Mittel und die Gründe.

Erinnern Sie uns daran, woraus ein Gründach besteht ...

Ein Gründach besteht aus mehreren Elementen, die in Millefeuilles angeordnet sind. Das Dach, flach oder leicht abfallend, wird zuerst mit einer wasserabweisenden Membran bedeckt, dann mit mehreren Schichten, um Pflanzen zu züchten: eine Drainageschicht, eine Filterschicht, mineralisches und organisches Substrat, in denen es sich befindet '' Wurzel die Pflanzen und wo sie ihr Essen bekommen. Die Pflanzen werden dann entweder durch Säen oder Pflanzen oder unter Verwendung von vorkultivierten Elementen, die in Rollen oder Platten angeboten werden, installiert.

Welche Arten von Anlagen können Sie auf Ihrem Dach installieren?

Es müssen leichte Pflanzen in Gewicht und Pflege sein. Wir bevorzugen Sedums, die Pflanzen pflanzen, und mehrjährige Gräser oder Sträucher.

Wofür wird ein Gründach verwendet?

Dies verbessert den thermischen Komfort des Gebäudes, insbesondere im Sommer, sowie den akustischen Komfort. Ein Gründach ermöglicht ein besseres Management des Regenwassers in der Stadt und vermeidet die Verstopfung von Entwässerungsnetzen. Es befeuchtet auch die Luft in Städten, die oft ziemlich trocken ist, und reduziert das Phänomen der städtischen Wärmeinsel durch Senkung der Temperatur. Schließlich bringt es die Natur in die Stadt und schafft Ökosysteme.

Wie schafft ein Gründach ein Ökosystem?

Die Idee mit einem begrünten Dach ist es, andere Pflanzenarten alleine wachsen zu lassen, aber auch verschiedene Tierarten (insbesondere Insekten und Vögel) anzulocken, die dort Zuflucht und Nahrung finden.

Wie können wir die Artenvielfalt auf einem Gründach fördern?

Wir können die Dicke des Substrats variieren, aber auch Kiesel und Äste hinzufügen, um für bestimmte Arten spezifische Lebensräume zu schaffen. Es ist notwendig, das Dach mehr Volumen zu bearbeiten. Wir sehen zum Beispiel die Ankunft verschiedener Larven, Käfer. Vögel nisten.

Ist ein Gründach für die Installation von Bienenstöcken geeignet?

Ja, und wir arbeiten gerade an der Entwicklung einer spezifischen Flora, um Bienen das ganze Jahr über mit Futter zu versorgen. Sie können jedoch keine Bienenstöcke ohne die damit verbundene Wartung berücksichtigen. Sie müssen daher ein sachkundiger Imker oder Partner eines Fachmanns sein.

Was sind die Vorteile eines Gründachs mit seinem Ökosystem?

Mit einem begrünten Dach schaffen wir den natürlichen Raum, der für den Bau des Gebäudes amputiert wurde. Für die umliegenden Bewohner ist dies für das Auge angenehmer als nur Beton zu sehen. Und dank des geschaffenen Ökosystems bleiben wir mit der Erde verbunden, auch wenn wir es nicht immer wahrnehmen. Es liegt mehr im Bereich des Gefühls, aber es tut viel Gutes. Um mehr zu erfahren: www.soprema.com