Tipps

Ein neues Entwässerungssystem für begehbare Duschen

Ein neues Entwässerungssystem für begehbare Duschen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Nach dem hängenden Sanitärsystem, das den Boden frei lässt, passt Geberit sein Konzept für begehbare Duschen mit dem Namen "Italian" an. Eine Allianz zwischen einwandfreier Ästhetik und optimalem Benutzerkomfort. Normalerweise fließt das Wasser aus den begehbaren Duschen durch ein System, das dank geneigter Wände auf dem Boden platziert ist, um das Wasser zum Siphon zu leiten. Geberit bietet unterdessen eine Wandinstallation nach dem Prinzip "all built-in" an. Dank dieser Installation ist der Badezimmerboden völlig frei, was eine visuelle Einheit ermöglicht, bei der nur die Wasserhähne und die Wandsteckdose sichtbar bleiben. Es ist in der Tat eine Ablaufplatte, die an der Wand befestigt ist, zu der das Wasser dank einer leichten Neigung fließt. Hier ist weder eine Duschwanne noch ein Bodenrost erforderlich, was den Zugang zur Dusche, aber auch die Wartung erheblich erleichtert. Der Haarfilter ist leicht zugänglich und abnehmbar, um die Arbeit zu erleichtern. Und dank dieses Systems ist der Durchfluss schneller und leiser als sonst üblich. Die Marke bietet vier ästhetische Oberflächen, die sich am besten in Ihre Wand integrieren lassen: Edelstahl, Hochglanzchrom, Weiß und "Ready to Tile". Beachten Sie, dass dieses System sowohl für den Neubau als auch für die Renovierung geeignet ist. > Mehr Infos auf www.geberit.fr