Andere

Wie lackiere ich ein Möbelstück aus Metall neu?

Wie lackiere ich ein Möbelstück aus Metall neu?

Haben Sie ein altes Metallmöbelstück geborgen? Oder möchten Sie Ihren Metallmöbeln einfach einen Schub geben? Wir geben Ihnen alle unsere Ratschläge, um ihm durch Malen ein zweites Leben zu geben! Reinigen und Abziehen, Schutz und Grundierung, Lackieren und Anpassen… Entdecken Sie alle wichtigen Schritte, um ein Möbelstück aus Metall neu zu lackieren!

Schritt 1: Reinigen

Vor dem Streichen müssen die Möbel unbedingt gereinigt werden! Wenn Sie diesen Schritt überspringen, können Sie sicher sein, dass die Farbe nicht am Träger haftet und schnell abblättert. Beginnen Sie mit der Reinigung Ihrer Möbel mit einem weichen, feuchten Tuch. Sie können optional etwas Spülmittel hinzufügen, um Schmutz leichter zu entfernen. Wenn Sie ein altes Metallmöbelstück mit aufgeklebten Etiketten gefunden haben, können Sie Aceton oder Lösungsmittel verwenden. Auf diese Weise können Sie Kleberückstände auf dem Metall entfernen. Wenn Sie Rostspuren haben, können Sie diese mit einer Drahtbürste und etwas Ellbogenfett entfernen. Nach dem Trocknen können Ihre Möbel geschliffen werden. Reiben Sie die Unebenheiten und die verbleibenden Schmutz- oder Farbreste vorsichtig mit einem Schleifpapier ab. Dadurch erhalten Sie nicht nur eine glattere Oberfläche, sondern auch eine bessere Haftung des Lacks! Bügeln Sie mit einem Lappen, um die letzten Rückstände zu entfernen, und Sie sind bereit für die nächsten Schritte!

Schritt 2: Vorbereiten

Nach der Reinigung können Sie mit der Vorbereitung des Trägers beginnen. Das heißt, vor dem Streichen Schutzschichten auftragen, um die Beständigkeit zu erhöhen. Um es vor Rost zu schützen, müssen Sie die gesamte Oberfläche des Metalls mit einem rostfreien Pinsel einstreichen. Sie können eine Zinkchromat-Grundierung verwenden, die gut korrosionsbeständig ist. Diese Substanz schützt Ihre Möbel nicht nur vor Rost, sondern ist auch ein ausgezeichneter Haftvermittler für Grundierungen.

3: malen



Nach dem Reinigen und Vorbereiten des Trägers ist es Zeit zu malen! Wir empfehlen die Verwendung einer speziellen Metallfarbe vom Glycerophthal-Typ, die widerstandsfähiger als Acrylfarbe ist. Verwenden Sie Pinsel für kleine Flächen und Ecken und Winkel und einen Flachpinsel mit weichen Borsten für größere Flächen. Überqueren Sie die Pässe, damit die Farbe so gleichmäßig wie möglich ist. Für diejenigen, die es wünschen, ist es auch möglich, den Lack regelmäßig mit einem Spray aufzutragen. Lesen Sie die Gebrauchsanweisung der Farbe sorgfältig durch, um die Trocknungszeit zu berücksichtigen. Nach dem Trocknen können Ihre Möbel einen zweiten Anstrich erhalten. Letzteres ermöglicht ein einheitliches Rendering und bietet zusätzlichen Schutz. Sie müssen mindestens 24 Stunden warten, bis der Lack vollständig trocken ist. Und hier sind Sie mit einem brandneuen Möbelstück! Wenn Sie ein noch persönlicheres Ergebnis erzielen möchten, können Sie Ihre Möbel mit Schablonen oder Klebeband individualisieren. Grafische Formen, Beine oder verschiedene Farben gemalt ... Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf!