Andere

Eine neue Design- und Sammler-Cuvée für die Badoit-Flasche

Eine neue Design- und Sammler-Cuvée für die Badoit-Flasche

Zum zweiten Mal in Folge bietet Badoit jungen Talenten die Möglichkeit, sich im Wettbewerb "Kunst lädt sich ein zum Tisch" zu äußern und eine festliche Dekoration für Flaschen in limitierten Serien zu kreieren. Nach einem Monat Arbeit kamen Ende des Jahres 40 Schüler der National School of Decorative Arts, um ihre Kreationen für die neue Flasche anzubieten. Und es ist letztendlich die unbeschwerte Erkenntnis von Guillaume Hugon, die die Stimmen gewonnen hat. Seine zwei Flaschen (rot und grün), die vollständig mit schicken und festlichen Luftblasen geschmückt sind, werden auf diese Weise in 500.000 Exemplaren hergestellt und in Massenverteilung verkauft. Und zum zweiten Mal in Folge hat der Pariser Concept Store Colette seine Lieblingskreation ausgewählt. Der Favorit der Jury ist eine Flasche, die das Wesentliche leistet: eine einfache und raffinierte Flasche, die die Blase betont. Valentin Fontaine wird seine Flasche daher in einer limitierten Auflage (3.000 Exemplare) bei Colette verkaufen und in einer ephemeren Vitrine ausstellen.