Andere

Burgunder Stein, ein Mehrzweckstein

Burgunder Stein, ein Mehrzweckstein

Wenn Burgunder-Stein häufig in Haushalten und Gärten verwendet wird, wissen es nur wenige Menschen wirklich. Alles, was Sie über ein edles Material mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten wissen müssen.

Was ist Burgunder Stein?

Es ist ein kalkhaltiger und sedimentärer Stein, der verschiedene Erscheinungsformen annehmen kann, da er Flecken, Adern und sogar Fossilien enthält. Je nachdem, ob es aus dem nördlichen oder südlichen Burgund stammt, ist es mehr oder weniger gelb, ocker, weiß, rosa oder sogar bläulich. Ebenso wird es je nach Herkunft eher zur Restaurierung von Altbauten (Nordstein) oder für den Innenbereich verwendet, wenn es einmal poliert ist (Südstein).

Was sind die Anwendungen von Burgunder Stein?

Der sogenannte "Mureuse" Stein ist 6 bis 12 cm dick. Es wird als Dacheindeckung verwendet, um eine Wand, die Kappe oder den Strand eines Schwimmbades zu verkleiden, um Betonwände zu verkleiden ... Was den Zierstein betrifft, der aus viel größeren Stücken stammt, verwenden wir ihn an der fassade, in platten oder kopfsteinpflaster, im rahmen von türen und fenstern ... Sie kann auch als treppe, kamin, waschbecken oder tischplatte verwendet werden.





Womit können wir Burgunder Stein heiraten?

Dieser Naturstein passt besonders gut zu Holz, Glas oder Schmiedeeisen. Diese Assoziationen vervielfachen ihre Verwendung und bieten Möbel, Fußböden, Armaturen und jede andere Leistung, Wärme und Finesse. Wir können diese Assoziationen unendlich ablehnen: Glasmöbel auf Steinsockel, Pflaster mit Kupfer-Cabochons, Glas, Holzrahmen oder Steinmischungen dazwischen.

Ist Burgunder Stein für alle Einrichtungsstile geeignet?

Ja. Es eignet sich für alle Atmosphären und Stile, ob Design, Vintage oder traditionell, von der Küche vergangener Zeiten bis zur ultramodernen Terrasse.

Was sind die Eigenschaften von Burgunder Stein?

Vor allem hat es ästhetische Qualitäten. Außerdem bekommt es mit der Zeit eine schöne Patina. Aufgrund seiner thermischen Trägheit ist es für Fußbodenheizungen geeignet. Es entstehen keine giftigen Dämpfe. Es ist ein natürlicher Temperaturregler, der im kalten Zustand Wärme speichert und im Sommer kühl hält. Es kann mehrere hundert Jahre dauern und wird unendlich recycelt. Beispielsweise können alte Steine ​​zu Pflastersteinen, aber auch zu Zuschlagstoffen verarbeitet werden, wenn sie zu stark beschädigt sind.

Ist Burgunder Stein pflegeleicht?

Ja. Wir reinigen es mit einem neutralen Produkt wie schwarzer Seife. Verwenden Sie vor allem keine aggressiven Produkte oder Hochdruckreiniger, da der Stein mit einem Scherben bedeckt ist, der dann beschädigt werden kann. Der Stein wird dann porös und kann unter Frosteinwirkung platzen.

Was ist der Preis für Burgunder Stein?

Der Preis variiert stark von Stein zu Stein. Es hängt alles von seiner Seltenheit und seinen Extraktionsschwierigkeiten ab. Sie sind ab 10 € pro m² und bis zu 100 € für sehr schöne Steine ​​erhältlich.

Um mehr zu erfahren:

www.pierre-bourgogne.fr