Andere

Schutz vor Einbrüchen

Schutz vor Einbrüchen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Tür, Schlüssel und Schlösser sind die drei Zauberwörter, wenn es um die Sicherheit zu Hause geht. Alles, was Sie wissen müssen, um sich vor Einbruch zu schützen.

Die Tür

Eine widerstandsfähige Tür Es ist der privilegierte Zugang von Einbrechern. Unabhängig vom Material ist es wichtig, die Einbruchhemmung zu überprüfen. Dieser Widerstand hängt von der Qualität des Rahmens (des Türrahmens), der Öffnung (oder der Entlüftung, dh der Tür selbst) und den Scharnieren ab, an denen sie befestigt sind kleine Metallteile genannt Scharniere. Die dreidimensionalen Scharniere bieten eine bessere Widerstandsfähigkeit gegen das Drücken, Heben und Sinken. Eine ultraresistente Tür nützt jedoch wenig, wenn das Schließsystem von schlechter Qualität ist. Gepanzerte Tür Sie können Ihre Tür panzern, indem Sie eine Stahlabschirmung an der Innenseite befestigen. Achten Sie jedoch auf das Gewicht des Ganzen, um die Scharniere nicht zu beschädigen. Oder installieren Sie einen versiegelten Metallrahmen im Mauerwerk. Dies verzögert den Einbruch der Brechstange. Sie können Ihre Tür auch gegen einen gepanzerten Türblock austauschen. Das Blatt hat dann an seinen vier Seiten eine Metallstruktur und in der Mitte eine Panzerplatte. Heute gibt es sehr ästhetische, sogar Designer-Türblöcke. Darüber hinaus können Türgeräte von der A3P-Zertifizierung profitieren.

Der Schlüssel

Es ist auch ein Akteur in unserer Sicherheit zu Hause. Es gibt ungeschützte Schlüssel (die von jedem, dem Sie Ihre Schlüssel anvertraut haben, unendlich reproduzierbar sind) und geschützte Schlüssel. Für letztere ist für die Reproduktion die Vorlage Ihrer Eigentumskarte erforderlich, die Sie beim Kauf erhalten haben. Es wird vom Hersteller reproduziert. Die Gewährleistung beträgt in der Regel 20 Jahre. Darüber hinaus fällt seine Reproduktion in den öffentlichen Bereich. Es gibt einige seltene Schlüsselmarken, für die die Hersteller eine dreidimensionale Markeneinlage erhalten haben. Der Schutz ist dann zeitlich unbegrenzt.

Das Schloss

Es ist die Hauptsicherheitsausrüstung in unserem Haus. Ihr Sicherheitsgrad hängt von der Komplexität und Robustheit des verwendeten Systems ab. Es gibt zwei Arten: das Einsteckschloss und das Überlagerungsschloss. Der erste ist in die Dicke der Tür eingebettet. Unsichtbar, behält es die Ästhetik der Tür. Der zweite ist besser für dünne Türen geeignet. Es gibt auch einen Unterschied zwischen Einpunktschlössern und Mehrpunktschlössern (oder Sicherheitsschlössern). Ein Mehrpunktschloss hat mehrere Riegel (bewegliche Teile des Schlosses). Sie verteilt somit die Schließpunkte über die gesamte Tür und verhindert insbesondere Einbrüche an der Brechstange. Drei-Punkt-Schlösser sind häufig anzutreffen (mit einem einzigen Kontrollpunkt, dh sie öffnen sich mit einem einzigen Schlüssel), einige können jedoch bis zu zehn Schlösser umfassen. Versicherer verlangen von ihren Kunden häufig, dass sie ihre Haustür mit einem Mehrfachverschluss mit mindestens drei Schließpunkten ausstatten. Der Zylinder, der den Schlüssel erhält, muss ebenfalls sicher sein. Je mehr Pins (von 5 bis 36) vorhanden sind, desto höher ist die Sicherheitsstufe.

Normen und Labels

Es gibt drei: - Die von AFNOR herausgegebene NF-Norm, die ein konstantes Qualitätsniveau der Produkte eines Herstellers garantiert. - Das CE-Zeichen, das garantiert, dass der Hersteller ein Produkt in Verkehr gebracht hat, das allen Bestimmungen der europäischen Richtlinien entspricht, die es betreffen. - Das A3P-Siegel, ausgestellt vom Nationalen Zentrum für Prävention und Schutz (CNPP), einer von Versicherungsfachleuten anerkannten offiziellen Stelle. Es wird je nach Widerstandsstufe in drei Kategorien (1, 2 oder 3 Sterne) eingeteilt. Achtung: Um die Einbruchhemmung eines mit A2P gekennzeichneten Produkts zu gewährleisten, müssen das Schloss, der Zylinder und das Zubehör (insbesondere die Schläge) von derselben Marke und demselben A2P-Level sein.

Wussten Sie schon?

Meistens geben Einbrecher jeden Einbruchversuch auf, wenn das System länger als 5 Minuten Widerstand leistet. Daher der Wert einer guten Schutzausrüstung.

Türblock entfernen Unsere praktischen DIY-Videos