Kommentare

Optimierung der Garagenlagerung

Optimierung der Garagenlagerung

Definieren Sie Ihre Bedürfnisse

Zunächst ist es wichtig zu definieren Wie möchten Sie Ihre Garage nutzen?. Ihr Fahrzeug dort parken? Machen Sie es eine DIY-Werkstatt? Verwenden Sie es als Speicherplatz? Es ist notwendig, Ihre Garage entsprechend ihrer Funktionalität einzurichten.

Da es sich nicht um ein Wohnzimmer handelt, neigen wir dazu, Objekte dort zu platzieren, ohne wirklich über das Layout nachzudenken. In derselben Garage können verschiedene Räume eingerichtet werden. Mit diesen Universen mit einer bestimmten Funktion können Sie sich besser organisieren.

Die Garage ist häufig ein Aufbewahrungsort für gefährliche Werkzeuge oder Reinigungsmittel, die nicht in die Hände von Kindern gelangen dürfen. Es ist daher notwendig, einen sicheren Ort für die ganze Familie zu schaffen.

Ein Platz für jedes Objekt für eine organisierte Garage

Neben der Notwendigkeit, die Nutzung der Garage für zu definieren Optimieren Sie die Lagerungist es auch notwendig zu wissen, wo jedes Objekt gespeichert werden soll.

  • Hinten in der Garage: Erinnerungen, Objekte, die wir behalten wollen, die wir aber nie benutzen.
  • In einem abschließbaren Schrank in der Höhe: giftige Produkte (Reinigungsmittel, Gartengeräte usw.), die nicht in der Nähe sein dürfen.
  • In niedrigen Möbeln: schwere Gegenstände, die herunterfallen könnten, Gartengeräte (verriegelt).
  • Am Eingang der Garage: Gartengeräte, ein wenig erdig, um nicht den ganzen Raum zu verschmutzen.

Kleben Sie kleine Etiketten mit den Namen der darin enthaltenen Gegenstände auf die Kisten und Kartons, um die Aufbewahrung Ihrer Garage weiter zu optimieren. So sparen Sie wertvolle Zeit, wenn Sie nach einem bestimmten Artikel suchen.

Die Lösung für die Aufbewahrung an der Wand



Auch wenn in Ihrer Garage kaum Platz für Ihr Auto ist, können Sie Ihre Sachen dank der Wandaufbewahrung aufbewahren. Diese benötigen viel weniger Platz als große Kunststoff- oder Metallregale.

Wählen Sie dünne Holzregale mit einem quadratischen Metallsystem. Sie können Holz- oder Metallkisten, Aufbewahrungskörbe oder sogar kleine Plastikkisten installieren, um alles zu verstauen, was Sie benötigen.

Befestigen Sie für Ihre Fahrräder die Fahrradträger an der Wand, leicht in der Höhe. Es können auch Schienen oder Haken verwendet werden.

Zur Aufbewahrung all Ihrer Heimwerkerwerkzeuge können Sie Gitterplatten oder Werkzeughalterplatten an die Wand hängen. Hängen Sie dort alle Werkzeuge mit Nägeln und Haken auf. Es gibt auch kleine, flache Schubladen, in denen Sie Bolzen, Schrauben und andere kleine Gegenstände aufbewahren können.

Nicht nur Sie werden Speicherplatz freigeben Darüber hinaus sichern Sie den Ort, indem Sie alles, was gefährlich sein kann, außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.

Aufbewahrungsboxen

Wenn Sie keine andere Wahl haben, als auf dem Boden zu lagern, wählen Sie in diesem Fall Aufbewahrungsboxen. Wählen Sie sie vorzugsweise aus Kunststoff, da sie widerstandsfähiger und transparenter sind, um sich besser zurechtzufinden. Es gibt verschiedene Größen. Einige Modelle haben Rollen für eine einfache Bewegung. Dies ist nützlich zum Aufbewahren von Objekten, die Sie regelmäßig benötigen (z. B. Kleidung, Accessoires usw.).

Lagerung von der Decke hängen

wenn die Konfiguration Ihrer Garage Lassen Sie es zu, nutzen Sie die Deckenhöhe, um zusätzlichen Stauraum zu schaffen. Einige Systeme sind über dem Garagentor angebracht. Es ist sehr praktisch, dort insbesondere Heimwerker-, Sport- oder Campingausrüstung wie ein Surfbrett, Skier, eine Leiter oder eine aufblasbare Matratze aufzubewahren.

Denken Sie maßgeschneidert

Es ist sicherlich eine teurere Lösung, aber maßgeschneidert hat die Kapazität dazuOptimieren Sie Ihr Garagenlager. In der Tat wird das Lagersystem speziell an die Platz- und Nutzungsbeschränkungen Ihrer Garage angepasst.

Diese Lösungen werden in der Regel von Planungsspezialisten angeboten. Abhängig von den ausgewählten Materialien, der Aufteilung der Räumlichkeiten und den Einschränkungen liegen die Preise für diese Lagerlösungen zwischen 2.000 und mehr als 10.000 Euro. Dieses Budget kann erheblich reduziert werden, indem Sie Ihre eigenen Geräte herstellen oder verschiedene im Handel angebotene Lösungen mischen.