Informationen

Grün geht zum Tisch

Grün geht zum Tisch

Die gute Idee, wenn Sie die Farbe der Natur zum Tisch einladen, ist, sie in kleinen Schritten zu verwenden, um sie aufzuwerten.

Bevorzugen Sie anstelle einer sehr grünen Tischdecke einige grüne Accessoires: ordentlich gefaltete Servietten, getönte Gläser Wein oder Jade-, Wiesen- oder mintfarbene Teller.

Zwei oder drei dekorative Noten direkt aus dem Garten sind ebenfalls willkommen: Farne in einer Vase, Efeu als Tischläufer oder Platzmarken in Form von getrockneten Baumblättern.

Was die Lieblingsfarben von Grün betrifft, behalten wir Blau, Weiß, Grau und Pink bei! Wir heiraten es mit Blau für eine 100% natürliche Wiedergabe zwischen Erde und Wasser, und besonders wenn die gewählten Grüns klar und säuerlich wie das Knospengrün sind, um es zu erweichen. Wählen Sie ein grün / weißes oder grün / hellgraues Duo, um die Karte der natürlichen Eleganz zu spielen, während Grün in Kombination mit einer alten Rose eine Frühlingsdekoration vor allem fröhlich, freundlich und poetisch singt!