Hilfreich

Wassereinsparung: Ideo Bain geht mit gutem Beispiel voran

Wassereinsparung: Ideo Bain geht mit gutem Beispiel voran

Das besonders wasserhungrige Bad tut alles, um diese natürliche Ressource zu schonen. Wassersparen ist heute ein echter Innovationsfaktor. Update zu den wichtigsten Neuerungen der letzten Ideo Bain Show. Alle Qualitäten eines optimalen Drucks beizubehalten und dabei so viel Ressourcen wie möglich zu sparen, ist die Herausforderung für Hersteller, die sich auf die Welt des Badezimmers spezialisiert haben. So wird die Konstruktion von Ventilen mit neuen Verfahren angereichert. bei Dornbracht , die Tara- und Supernova-Bereiche Jetzt gibt es einen neuen Kunststoffbelüfter, der den Durchfluss auf 7 Liter pro Minute reduziert, aber auch vor Kalk schützt und Strömungsgeräusche begrenzt.

Die Marke Dipra starte es Laggi WS 40 KollektionDie drei Modelle mit umweltfreundlichem Design sparen bis zu 40% Wasser im Vergleich zu herkömmlichen Wasserhähnen.

bei Grohe , alle Duschmodelle sind jetzt mit dem ausgestattet Eco Button-Technologie Dies ermöglicht auf Knopfdruck eine Wassereinsparung von bis zu 40%, ohne die Düsen zu blockieren oder den Duschgenuss zu beeinträchtigen.

Bei Thermostaten Ramon Soler bietet die Thermojet-Bereich dessen Ecoplus-System sowohl Wasser als auch Energie spart. Wie für seine Sammlung Arola Es enthält die Technologie, die für jeden Wasserhahn am besten geeignet ist. Für Spülen, Bidets und Spülen werden progressive Patronen zum Öffnen von kaltem Wasser verwendet, während für Duschen und Bäder Thermostatsysteme gewählt wurden.

In der Familie der Duschen ist die Marke JEDO Dank seines neuen Systemsgeschlossener Kreislauf HydromassageSpart durchschnittlich 180 L Wasser pro Dusche!

Villeroy & Boch bietet eine neue Toilettenschüssel an, Greengain Mit einem Wasserverbrauch von nur 3,5 l pro Spülung und 2,5 l weniger als bei einem Standardsystem ohne Effizienzverlust.

Für seinen Teil, SFA bereichert sein Sanicompact® Sortiment mit dem Sanicompact Confort Eco Ausgestattet mit einem ökonomischen und ökologischen Doppelspülsystem, das die Wahl zwischen einem Wasserverbrauch von 1,8 l oder 3 l nur gegenüber 3 l oder 6 l in herkömmlichen Systemen erlaubt.