Tipps

Ein Toilettensitz in recycelten Flaschen

Ein Toilettensitz in recycelten Flaschen

Der Abbau einer Plastikflasche dauert mehrere Jahrhunderte, weshalb das Recycling dieses Plastiks eine echte Herausforderung für den Planeten darstellt. Aufgrund dieser Beobachtung hat Wirquin Plastics die erste Klappe aus recyceltem Kunststoff entwickelt. Die Toilettensitze des Jahres 2010 sind ökologisch und ermöglichen das Recycling von Kunststoffen, da jede Tonne recycelten Kunststoffs zwischen 600 und 800 kg Rohöl einspart. Der Sitz in Kopenhagen wurde mit dem "Idéobain Green Innovation Prize 2010" ausgezeichnet und besteht aus recyceltem PET (Polyethylenterephthalat) und 30 Plastikflaschen. Die Verwendung dieses recycelten Kunststoffs als Rohstoff trägt zur Reduzierung des Plastikmülls auf dem Planeten bei. Es handelt sich also um ein umweltfreundliches Produkt, das beim Austausch wieder recycelt werden kann. Erhältlich ab April 2010 Preis: 19,90 Euro www.wirquin.fr