Tipps

Immobilienjäger suchen das Zuhause Ihrer Träume

Immobilienjäger suchen das Zuhause Ihrer Träume


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Anfang der 2000er Jahre wurde ein neuer Beruf geboren: der des Immobilienjägers. Das Ziel: den Käufer zu ersetzen, um eine Wohnung oder ein Haus zu finden, um zu kaufen. Catherine Catenacci, Präsidentin des französischen Verbandes der Immobilienjäger (FFCI), erklärt uns alles, was Sie wissen müssen.

Sie waren der erste Immobilienjäger in Frankreich. Wie bist du auf diese Idee gekommen?

Als Immobilienmakler konnte ich sehen, dass sich die Immobilienagenturen in erster Linie auf die Bedienung von Verkäufern konzentrierten. Entweder sind die zum Verkauf stehenden Waren für Kunden geeignet, oder sie werden woanders suchen. 2001 gründete ich die erste Immobilienjagdagentur, Buyer Side, um Käufern einen echten Service zu bieten, der ihre Kriterien berücksichtigt. Seitdem wurde der Beruf emuliert, von denen einige keinen Berufsausweis haben. Der französische Verband der Immobilienjäger wurde 2007 gegründet, um den Beruf zu reglementieren. Sie schreibt insbesondere vor, dass die professionelle Maklerkarte obligatorisch ist.

Welchen Service bietet ein Immobilienjäger genau?

Der Immobilienjäger ersetzt den Käufer, der keine Zeit hat, nach einer Immobilie zum Kauf zu suchen. Er trifft den Kunden, unterhält sich ausführlich mit ihm, um zu verstehen, wie er lebt, und um seine Erwartungen genau zu definieren. Dann macht sich der Immobilienjäger auf den Weg, um es herauszufinden: Er macht Anzeigen von Immobilienagenturen und insbesondere von Einzelpersonen, aber er konsultiert auch Immobilienhändler, Treuhänder, Vermögensverwalter usw. Er wird die Grundstücke besichtigen und für diejenigen, die möglicherweise zustimmen können, Fotos machen: Teile, Volumen, Nachbarschaft, Risse, Mängel ... Er lernt etwas über die Nachbarschaft, Transport, Geschäfte, Dienstleistungen. Der Kunde trifft dann seine eigene Auswahl aus dem, was ihm präsentiert wird und geht zu Besuch. Dann gibt es natürlich die subjektive Seite, die man nicht bewältigen kann.

Kann ein Immobilienjäger eine technische Stellungnahme abgeben?

Ja, denn er hat ein Auge für technisches Know-how, aber auch für Finanzen. Er berät bei der Struktur des Hauses, der Wohnanlage, der Stadtplanung. Darüber hinaus ist er als Karteninhaber eines Immobilienmaklers an Verhandlungen gewöhnt und kann manchmal eine Immobilie zu einem günstigeren Preis erwerben, als dies eine Einzelperson getan hätte.

Kann ein Immobilienjäger den Verkauf der aktuellen Wohnung des Käufers abwickeln?

Ja, weil er ein Immobilienmakler ist. Er ist somit Inhaber der professionellen Immobilientransaktionskarte. Das passiert oft. Er leitet den Verkauf der aktuellen Immobilie und die Suche nach zukünftigem Wohnraum, wodurch der Kunde daran gehindert wird, eine Immobilie zu kaufen, weil er seine Wohnung oder sein Haus noch nicht verkauft hat.

Was ist das Profil von Kunden, die einen Immobilienjäger einsetzen?

Dies sind in der Regel Personen, die außerhalb des Forschungsgebiets leben: Personen, die beruflich versetzt werden oder ein Zweitwohnsitz kaufen möchten, oder auch zukünftige Rentner, die sich mit dem Eintritt in den Ruhestand anderswo niederlassen möchten. Eine andere Kategorie von Kunden, die gut vertreten ist, sind überarbeitete Personen, häufig Führungskräfte oder Geschäftsleute. Schließlich gibt es auch Erstkäufer, die Angst haben, ihren ersten Einkauf zu tätigen.

Kann ein Immobilienjäger eine Immobilie suchen, die in einer anderen Region als der, in der er installiert ist, verkauft werden soll?

A priori nein, weil er nicht in allen Städten und Regionen Experte sein kann. Wenn es sich hingegen um ein Franchise handelt, wie dies für die Käuferseite der Fall ist, können wir den Kunden an den Franchisenehmer in der Region weiterleiten, in der er kaufen möchte.

Wie lange braucht ein durchschnittlicher Immobilienjäger, um die ideale Immobilie zu finden?

Dies hängt von den Spezifikationen des Kunden ab. Die Suche nach einer Wohnung mit Aufzug und Terrasse im Marais dauert zum Beispiel viel länger als im 15. Arrondissement. Im besten Fall dauert die Untersuchung 15 Tage, kann aber bis zu 6 Monate dauern. Momentan ist die Forschung manchmal langwierig, weil auf dem Markt ein Mangel an Waren zum Verkauf steht.

Was kostet der Service eines Immobilienjägers?

Er wird im Ergebnis nur dann bezahlt, wenn er eine Ware findet, und nur dann, wenn der Schlussakt unterzeichnet ist. Die Gebühren sind kostenlos, liegen jedoch in der Regel zwischen 3 und 5% des Kaufpreises der Immobilie. Immobilienjäger, die sich dem FFCI anschließen, haben keinen Anspruch auf Verwaltungsgebühren.

Worauf sollten Sie achten, wenn Sie mit einem Immobilienjäger sprechen?

Der Kunde muss sicherstellen, dass der Immobilienjäger seinen Berufsausweis besitzt und dass er keine Antragsgebühren oder Meldegebühren erhält, die gesetzlich streng verboten sind. Alle Jäger, die Mitglieder der FFCI sind, haben sich verpflichtet, die geltenden Vorschriften einzuhalten und vor der Unterzeichnung der Schlussakte keine Gebühren zu erheben.

Um mehr zu erfahren:

www.federation-chasseurs-immobiliers.com