Informationen

Isolieren Sie Ihre Garage gut

Isolieren Sie Ihre Garage gut


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Eine Garage ist oft ein echter Kühlschrank, der das Haus einfriert. Erik Blin von Isover bietet einfache Lösungen, um Wärmeverluste zu vermeiden. Interview von Nadège Monschau

Was ist die praktischste und effektivste Lösung, um Ihre Garage zu isolieren?

Es reicht aus, die Wände der Garage zu isolieren, die mit den anderen Räumen des Hauses in Kontakt stehen. Zum Beispiel die Decke, wenn sich ein Raum über diesem ungeheizten Raum befindet. Am einfachsten ist es, ein Metallgerüst anzubringen, hinter das man Glaswolle spuckt, um eine durchgehende Matratze zu bilden. Zum Fertigstellen einfach eine Gipskartonplatte anschrauben. Es ist natürlich eine Frage des Strebens nach dem höchstmöglichen Wärmewiderstand, indem auf die Dicke und die Qualität der Glaswolle, berechnet in Lambda, gespielt wird: Je niedriger dieser Koeffizient, desto stärker der Widerstand. Indem wir 10 bis 15 cm Höhe unter die Decke legen und sicherstellen, dass die gesamte Wand abgedeckt und verstemmt wird, erhalten wir eine sehr effektive thermoakustische Isolierung. Ein weiterer Vorteil: Sie können die Installation nutzen, um Kanäle und Leitungen zu verbergen.

Ist die Bedienung dieselbe, wenn Sie einen Raum neben der Garage vor Kälte schützen möchten?

Ja, mit der Ausnahme, dass dieses System vertikal an der Wand der betreffenden Garage und nicht an der Wand des Schlafzimmers installiert wird, um keinen Platz im Wohnzimmer zu verlieren. Für die Dämmung der Decke müssen dann 50 bis 60 Euro pro m2 gezählt werden.

Ist die Installation einfach?

Wer ein Handwerker ist, wird keine größeren Schwierigkeiten haben. Das komplizierteste ist das Finish: Sobald die Platten an die Wand oder Decke geschraubt sind, ist es notwendig, die Kontinuität mit den Verbindungsstreifen sicherzustellen.

Was ist, wenn Sie Ihre Garage in ein Wohnzimmer verwandeln möchten?

Es ist natürlich notwendig, alle Wände zu behandeln, wobei die dekorative Seite der Dämmung stärker zu berücksichtigen ist: Man kann beispielsweise die Gipskartonplatten durch Holzverkleidungen und lackiertes Eis ersetzen. Ein weiterer wichtiger Punkt: Ändern Sie den großen Schwachpunkt der Garage. nämlich die Tür. Selbst wenn es auf dem Markt Lösungen gibt, eignet sich dieses Element, das häufig artikuliert und mobil ist, nicht für eine wirksame Isolierung. Besser ein Mauerwerk nacharbeiten und eine neue Tür einbauen, auch Fenster. Um mehr zu erfahren: www.isover.fr