Andere

Der Manhattan-Stil ist eine Hommage an Woody Allen

Der Manhattan-Stil ist eine Hommage an Woody Allen

Er ist einer der talentiertesten amerikanischen Regisseure, Woody Allen ist auch der New Yorker unter ihnen. Allen Stewart Königsberg stammt ursprünglich aus dem Big Apple und genauer gesagt aus Brooklyn. Er reiste schnell nach Manhattan, um mit dem Studium von Kino und Kommunikation zu beginnen. Doch der Drang, schnell zu schreiben, machte seinem Universitätsstudium ein Ende und er drehte 1966 mit 31 Jahren seinen ersten Film "Lily la Tigresse". Einige Jahre später produzierte Woody Allen "Annie Hall", "Manhattan" oder "The Purple Rose of Cairo", einige seiner größten Erfolge. Der New Yorker Regisseur bringt in seinen Filmen oft die besondere Kulisse Manhattans und seine unvergleichliche Atmosphäre ins Spiel. Er ehrt die Insel auch dreimal im Titel seiner Filme mit "Manhattan" (1979), "Mysterious murder in Manhattan" (1993) und "Shot on Broadway" (1994) Die besondere Atmosphäre von Woody Allen-Filmen bringt ein wenig Manhattan mit ein paar Aufklebern nach Hause, die die Gebäude reproduzieren, aber auch Kissen mit dem Bild des berühmten gelben New Yorker Taxis oder Plakate, die die Fassaden der Gebäude von Greenwich Village reproduzieren , einer der Stadtteile in Manhattan. Warum willst du den Big Apple wirklich besuchen?