Tipps

Wallpaper: die Werkzeuge, die Sie brauchen

Wallpaper: die Werkzeuge, die Sie brauchen

Für die korrekte Installation von Tapeten ist geeignetes Material erforderlich. Bevor Sie beginnen, besorgen Sie sich die folgenden DIY-Werkzeuge: Die klebende Bürste Es ist wichtig, um den Klebstoff auf die Rückseite des Papiers aufzutragen. Am häufigsten sind 100, 125 oder 150 mm, aber es gibt größere. Der Pinsel oder Spatel Mit diesem Glättinstrument wird die Tapete geglättet, um Luftblasen auszuscheiden. Der Zähler Es wird verwendet, um die Länge und Höhe der Wände zu messen und die Höhe der Wand auf die Rückseite der Tapete zu übertragen, um die Streifen zu schneiden. Der Klebetisch Es wird verwendet, um die Streifen zu schneiden und das Papier zu kleben. Wenn Sie jedoch nicht gewebtes Papier verwenden, benötigen Sie es nicht, da der Klebstoff direkt auf die Wand aufgetragen wird. Der Schneider Es wird verwendet, um die Streifen zu schneiden und den Überschuss an der Decke, den Sockeln und den Öffnungen zu beseitigen. der Hocker Es wird zum Verlegen und Nivellieren von Papier in der Höhe verwendet. Auf diese Weise können Sie auf Ihre gesamte Wand zugreifen. Gelenkrad Es dient zum Quetschen der Fugen und zum Verkleben der Fittings. Lot und Wasserwaage Sie werden verwendet, um die Streifen vertikal oder horizontal perfekt zu positionieren. Bleistift Es wird verwendet, um die Schnitte zu verfolgen. der Schwamm Es wird verwendet, um Kleberflecken zu entfernen. Eimer Wasser, Schwamm und ein sauberes Tuch Sie werden verwendet, um Flecken von Klebstoff zu entfernen, während Sie fortschreiten.