Kommentare

Wie wählt man den Bodenbelag für das Wohnzimmer?

Wie wählt man den Bodenbelag für das Wohnzimmer?

Jede Beschichtung hat ihre Vorteile und Eigenschaften. Point.P bietet ein komplettes und vielfältiges Sortiment an Bodenbelägen für ein Interieur, das jedem Geschmack gerecht wird. In Ihrem Wohnzimmer verbringen Sie die meiste Zeit und es ist wichtig, sich dort wohl zu fühlen.

Das Parkett: warme und freundliche Atmosphäre



© Point P Das Parkett schafft eine warme und authentische Atmosphäre. Es besteht aus Holzklingen und hat viele Farben. Massivholz, laminiert oder laminiert, ist beständig und gilt als guter Isolator. Unser Rat: Helles Parkett erhöht die Dunkelheit und bringt Licht und Wärme. Dunkles Parkett spielt mit den Kontrasten zwischen Boden und Wänden. Vergessen Sie nicht, Ihre Dekoration und Ihre Möbel an das von Ihnen gewählte Parkett anzupassen.

Fliesen: einfache Wartung und Beständigkeit



© Point P Fliesen erfüllen eine doppelte Anforderung: Sie müssen ästhetisch und widerstandsfähig sein. Dieser Bodenbelag hat sich stark weiterentwickelt und ist heute als dekorative Note eines Wohnzimmers unverzichtbar. Glatt, sauber und solide, verkleidet es einen Raum und verwandelt die Atmosphäre. Unser Rat: Wählen Sie eine großformatige Fliese! Die großen Fliesen vergrößern den Raum und vermitteln ein echtes Raum- und Volumengefühl.

Naturstein: Adel und Authentizität

Naturstein ist leider zu wenig bekannt. Seine Farbnuancen, die Äderung und seine kleinen Mängel verleihen ihm einen sehr authentischen und einzigartigen Charakter. Sehr widerstandsfähig, dieser Bodenbelag hält jahrelang. Unser Rat: Naturstein ist porös und daher fleckempfindlich. Tragen Sie vor dem Betreten zwei Schichten wasserabweisendes Mittel auf. Um einen Natursteinboden zu reinigen, wählen Sie heißes Wasser mit flüssiger schwarzer Seife.

Zementfliesen: der Trend des Augenblicks



© Point P Zementfliesen sind auf dem Vormarsch. Diese Beschichtung verleiht einen authentischen und Retro-Stil. Die Muster und Farben werden das Wohnzimmer für eine warme und orientalische Atmosphäre aufhellen. Unser Rat: Die Zementfliesen werden doppelt auf einen trockenen und glatten Estrich geklebt. Tragen Sie den Mörtel mit einem breitzahnigen Kamm auf die zu verfliesende Oberfläche auf. Die Fliesen so positionieren, dass ein Zwischenraum zum Verfugen verbleibt, und dann mit einem Spachtel den Fugenzement zwischen den Fliesen auftragen.

Wachsbeton: Loft-Atmosphäre

Wachsbeton ist Teil einer industriellen Atmosphäre. Sie würden denken, dass es eine kalte Atmosphäre auferlegt, aber sein Spiel der Materie gibt das Gegenteil. Bestehend aus Pulver, Marmor, Zement und feinem Flusssand, wird es den dekorativen Ton für Ihr Wohnzimmer setzen. Unser Rat: Der Vorteil von Wachsbetonböden ist, dass die Farbkarte immens ist. Zum Einfärben von Wachsbeton kann eine Flasche Universalfarbstoff oder Pulverpigmente zugesetzt werden.