Tipps

Die Vlies-Dekofaser, eine Revolution in der Tapete

Die Vlies-Dekofaser, eine Revolution in der Tapete

Tapeten erleben seit zehn Jahren ein regelrechtes Revival. Ausschlaggebend für diesen Erfolg ist die Erfindung der Vliestapete, eines Trägers mit revolutionären Eigenschaften, dessen Vorläufer die in Frankreich im Vertrieb von Tapeten führende Firma Chantemur ist. Erläuterungen von Gwenaëlle Quesnoit, Produktmanagerin Wandverkleidung (Tapete und Aufkleber) bei Chantemur. Wie erklären Sie die aktuelle Begeisterung für Tapeten? In den 70er und 80er Jahren sehr beliebt, gewann die Tapete nach und nach ihre Adelsbriefe zurück. Dies erklärt sich aus dem erneuten Interesse der Öffentlichkeit an Dekoration, der Mode für Einzelpaneele bei der Dekoration eines Raumes und vor allem den auf neuen Trends basierenden Kreationen von Herstellern. Die Ankunft der Vliestapete hat diese Begeisterung durch die einfache Installation verstärkt. Das Dekofaservlies macht mittlerweile mehr als 50% unseres Umsatzes aus. Wie ist Décofibre entstanden? Chantemur war das erste Unternehmen, das farbige und gemusterte Vliestapeten anbot. Diese Produkte werden jetzt unter dem Namen Décofibre vertrieben. Die Vliestapete war ursprünglich eine Abdeckung, die die Wände bedecken sollte, um Unregelmäßigkeiten zu verbergen. Es war nur in Weiß und in einer 25 m Rolle erhältlich und war daher mit Renovierungsarbeiten verbunden. Mit dieser neuen Unterlage, die gegenüber herkömmlichen Tapeten viele Vorteile für die Installation hat, wurde dann vorgeschlagen, Muster zu drucken und sie im Format von herkömmlichen Tapetenrollen 10 x 53 cm anzubieten. Der Erfolg war sofort. Was sind die Eigenschaften des Dekofaser-Vlieses? Dank dieser neuen Beschichtung wird die Polsterung zum Kinderspiel. Es ist keine Polsterung erforderlich, um die Streifen im Voraus vorzuschneiden oder einweichen zu lassen. Einfach den Kleber direkt auf die Wand auftragen, dann den Decofiber durch Abrollen der Rolle an der Wand auskleben und schließlich die Streifen oben und unten an der Wand abschneiden. Die widerstandsfähige Textur des Vliesstoffs garantiert ein perfektes Finish, ohne dass die Gefahr eines Reissens besteht. Dank der Decofiber reichen zwei Stunden, um einen Raum von 4 mal 6 Metern zu säumen. Die Entfernung geht auch viel schneller. Kein Stripper nötig. Wenn Sie das Dekor ändern möchten, ziehen Sie einfach den Streifen von der Oberseite der Wand nach unten, und es löst sich vollständig ab, ohne dass eine Unterlage zurückbleibt. Was sind die neuen Produkte in Decofiber? Bei Chantemur vertreiben wir monatlich zwischen 30 und 40 neue Tapetenmodelle aus einer Kollektion, die rund 500 umfasst. Unsere Sortimente werden ständig weiterentwickelt und an die Anforderungen der Kunden angepasst. Derzeit haben wir große Erfolge mit Decofiber-Tapeten mit großen geometrischen Mustern in Schwarz, Weiß und Silber, aber auch mit Pflanzenmustern in Grün- und Brauntönen.