Kommentare

Sanibroyeur: Gebrauchsanweisung

Sanibroyeur: Gebrauchsanweisung

Wenn wir fließend von Sanibroyeur sprechen, ist der genaue Begriff "Mühle für WC" oder "anpassbare Mühle", wobei Sanibroyeur ein eingetragenes Warenzeichen von SFA ist. Aber was ist das genau?

Was ist das

Ein Toilettenbrecher ist eine Ergänzung zu einer Toilette. Ausgestattet mit einem Elektromotor zerkleinert die Mühle die Fäkalien, um sie dann in einem Rohr mit kleinem Querschnitt (22 oder 40 mm Durchmesser anstelle von 100 mm für herkömmliche Toiletten) auszustoßen. Eine Pumpe leitet das Abwasser zur Hauptentleerung des Hauses, auch wenn es weit weg ist. Je nach Motorleistung kann so das Abwasser von 2,5 Metern bis zu 6 Metern Höhe, also auf zwei Etagen und 30 Metern Länge, ausgestoßen werden. Einige Modelle akzeptieren sogar die Aufnahme von Abwasser aus verschiedenen Sanitäranlagen (Dusche, Waschbecken, Bidet usw.).

Was ist das Interesse einer Mühle?

Es erlaubt Ihnen, Toiletten zu installieren, wo Sie wollen, ohne schwere Arbeit zu leisten. In der Tat ist es nicht erforderlich, Wände und Decken zu brechen, um große Rohre wie bei herkömmlichen Toiletten zu installieren. Rohre mit kleinem Durchmesser können beispielsweise sehr leicht durch eine abgehängte Decke oder entlang eines Sockels geführt werden. Seit drei oder vier Jahren beschäftigen sich die Hersteller intensiv mit Akustik. Das Geräusch einer laufenden Mühle ist kaum noch größer als das einer herkömmlichen Toilettenspülung und dauert nur wenige Sekunden.

Wie funktioniert das Zerkleinern?

Je nach Modell und Marke gibt es drei verschiedene Zerkleinerungssysteme: - Messerzerkleinerung (Lomac, SFA, Sanistandard de SBS…): Dies ist eine Motorachse, die auf einer Seite a befestigt ist Edelstahlmesser und zum anderen eine Turbine zum Entfernen der von den Messern zerkleinerten Materialien und Flüssigkeiten. - Zerkleinern von Reiben (Watermatic, Claramatic usw.): An der Motorachse ist eine Reibe angebracht, die auch als Turbine dient. - Zerkleinerung durch Saugimpuls (Waterflash, CER-Crusher, SBS ...): Der Motor ist mit einer Nylon-Zentrifugal-Turbine ausgestattet, die die Materialien ansaugt und impulst. Wir sprechen auch von "Staubsauger". Bei Messermühlen sind die Motoren teilweise oder vollständig in Wasser getaucht. Bei den anderen Modellen sind die Motoren nicht eingetaucht. Nur die Reibe oder die Turbine kommt mit dem Material und dem Spülwasser aus der Schüssel in Berührung.

Was ist der Unterschied zwischen einer anpassungsfähigen und einer Monoblock-Mühle?

Der anpassungsfähige Brecher ist ein Toilettenbrecher, der sich an eine Keramikschüssel + eine traditionelle Tankbaugruppe anpasst. Wir benutzen es, wenn wir bereits eine Toilette haben, die wir an anderer Stelle im Haus wiederverwenden möchten. Der Monoblock ist eine Keramikschalenbaugruppe, in die die Mühle integriert ist. Der Spülmechanismus wird durch ein Magnetventil ersetzt. Wir kaufen lieber einen Monoblock, wenn wir neue Toiletten installieren wollen.

Wie viel kostet es?

In Baumärkten gibt es anpassbare Vakuum-Pulverisierer ab 170 Euro und für ein Messersystem ab 380 Euro. Für eine Monoblockanlage rechnen Sie stattdessen mit rund 600 €.