Kommentare

Das erste Produkt, das das Glastuch auszieht

Das erste Produkt, das das Glastuch auszieht

Jeder kennt das Glasgewebe, dieses Deckblatt, das sehr praktisch ist, um Risse und Reliefs an einer Wand zu verbergen. Wir kleben es an die Wand, wir können es sogar streichen und schon war die Wand wie neu. Aber eines Tages war das Entfernen dieses Glastuchs eine Herausforderung oder das Know-how eines Profis. Die Marke Quelyd hat gerade auf den Markt gebracht, Dissoucol , ein innovatives Produkt, mit dem sich das lackierte oder nicht lackierte Glasgewebe leicht entfernen lässt. Als gebrauchsfertiges Gel wird es mit dem Pinsel auf die Leinwand aufgetragen. Der blau gefärbte Indikator ermöglicht es, genau zu wissen, wo das Produkt platziert wurde, und die richtige Dosis anzuwenden. Dann 40 Minuten stehen lassen. Dann nehmen wir die Leinwand mit einem Spatel von oben ab. Freudige Überraschung: Die Streifen gehen dann in vollen Streifen ab. 28 Euro für ein 5 kg Glas. In Baumärkten und Fachgeschäften.